Monitor

Reuters / Yves Herman

Nur ein Vorübergehender Schutz für Vertriebene?

Die EU-Massenzustrom-Richtlinie – langfristig gesehen

Die EU-Richtlinie über vorübergehenden Schutz für Vertriebene ist ein Rechtsinstrument der Europäischen Union zur Bewältigung von Situationen des Massenzustroms von Vertriebenen. Die EU-Massenzustrom-Richtlinie (TPD) wurde zwar 2001 eingeführt, aber erst 2022 im Kontext des russischen Angriffskrieges für aus der Ukraine Vertriebene aktiviert. Das war zu diesem Zeitpunkt die richtige Entscheidung, aber einige Aspekte bleiben sechs Monate nach ihrer Einführung ungelöst.

Flickr.com/Nestlé/CC BY-NC-ND 2.0

Deutschlands Sozialstaat kann von qualifizierter Erwerbszuwanderung profitieren

Auswirkungen von Arbeitsmigration auf Sozialstaat und die öffentlichen Haushalte – Ein Kurzüberblick über den Forschungsstand

Die Bundesregierung hat Reformen bei der Steuerung von Arbeitsmigration angekündigt. Eine „Chancenkarte“ soll die geltenden Regelungen liberalisieren und das bisher erforderliche Qualifikationsniveau absenken. Der vorliegende Text gibt einen Überblick über die Fachdebatte zu Auswirkungen von Arbeitsmigration auf den Sozialstaat sowie den Effekten unterschiedlicher Qualifikationsprofile. Er formuliert, was sich hieraus für die Steuerung von Erwerbszuwanderung ergibt.

reuters / Fabian Bimmer

Ich sehe was, was du nicht siehst: Wahlwerbung

Auswertung einer repräsentativen Umfrage zu Wahlwerbung im Wahlkampf 2021

Vor einer Bundestagswahl bemühen sich die Parteien intensiv darum, ihre Kandidatinnen und Kandidaten, ihre Positionen und ihre Vorteile gegenüber der Konkurrenz auf Plakaten, in Zeitungen, beim Fernsehen oder Online herauszustellen. Parteien verbreiten ihre Kernaussagen, Wahlberechtigte erhalten Briefe und E-Mails mit Wahlwerbung, an Straßenständen und Haustüren wird um Wahlstimmen geworben. Doch welche Arten von Wahlkampfkommunikation erreichen die Wahlberechtigten?

Pixabay / Unif

Schwedens Kurswechsel in der Asyl- und Integrationspolitik

Eine restriktivere Politik als Konsens der politischen Mitte

Schwedens Asyl-und Integrationspolitik war im internationalen und europäischen Vergleich lange ausgenommen liberal, bis es nach 2015 über die politischen Lager hinweg zu einer markanten Abkehr kam. Dass der neue, restriktivere Kurs in der Asyl- und Integrationspolitik auch nach der Parlamentswahl im Herbst 2022 beibehalten werden wird – unabhängig vom Wahlausgang, darauf deuten auch die jüngsten Debatten um die Ausschreitungen in migrantisch-geprägten Vierteln rund um Ostern 2022.

Flickr / Azchael / CC BY-NC 2.0

Wahlanalyse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022

Bericht zum vorläufigen Endergebnis, zu den wesentlichen Bestimmungsgründen sowie zur Wählerwanderung und Sozialstruktur

Gewinner der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist die CDU mit Ministerpräsident Hendrik Wüst. Die Wahlanalyse erläutert das Ergebnis im Vergleich zur Vorwahl, die Wählerwanderungen und die wesentlichen Bestimmungsgründe des Wahlergebnisses. Ausgehend von den Wahltagsbefragungen und Umfragen im Vorfeld der Wahl wird u.a. die Bedeutung der Einschätzungen von Spitzenkandidatinnen und -kandidaten, Parteikompetenzen sowie die Beurteilung von Leistungen der Regierung für das Wahlergebnis erläutert.

Welche Voraussetzungen braucht nachhaltige Innovation?

Um Nachhaltigkeit zu erreichen, brauchen wir mehr, schnellere und bessere Innovationen.

Ein Kernanliegen einer jeden Gesellschaft ist es, zukunftsfest zu sein. Auf den verschiedenen Ebenen der Politik wird darum gerungen, welche Entscheidungen heute getroffen werden müssen, um Erreichtes zu erhalten und gewünschte Entwicklungen anzustoßen. Die zentrale Frage hier ist, welche Voraussetzungen nachhaltige Innovation braucht?

Wikimedia/Gerd Seidel/CC BY-SA 3.0

Wahlanalyse der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 08. Mai 2022

Bericht zum vorläufigen Ergebnis, zu den wesentlichen Bestimmungsgründen sowie zur Wählerwanderung und Sozialstruktur

Mit großem Vorsprung gewinnt die CDU mit Daniel Günther die Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Die Wahlanalyse erläutert das Ergebnis im Vergleich zur Vorwahl, die Wählerwanderungen und die wesentlichen Bestimmungsgründe des Wahlergebnisses. Ausgehend von den Wahltagsbefragungen und Umfragen im Vorfeld der Wahl wird u. a. die Bedeutung der Einschätzungen von Spitzenkandidatinnen und -kandidaten, Parteikompetenzen sowie die Beurteilung von Leistungen der Regierung für das Wahlergebnis erläutert.

pixabay/ geralt

Planetare Gesundheit

Wechselwirkungen zwischen Klima und Gesundheit

Diese Ausgabe des Monitors Nachhaltigkeit widmet sich dem Genfer Gesundheitsforum 2022. Expertinnen und Experten suchen nach passenden Strategien, um den negativen Effekten des Klimawandels auf die menschliche Gesundheit entgegenzutreten. Das Oberthema der Konferenz lautet "Covid-19 Pandemic and Environmental Emergency: Reinventing Global Health in times of Global Changes".

Pixabay/LoboStudioHamburg

Telegram – Ort der Meinungsfreiheit und Verschwörungsplattform

Der Messengerdienst Telegram ist nicht reguliert. So konnte er zum Hort der Meinungsfreiheit und Verschwörungsmythen avancieren.

Der Messengerdienst Telegram gilt hierzulande als Sammelbecken für Menschen mit dubiosen oder gar kriminellen Ambitionen. Es gibt aber auch eine andere Seite: Für die Menschen in der Ukraine ist Telegram in Zeiten des Krieges zur wichtigsten Informationsquelle geworden. Über 1,5 Millionen Menschen verfolgen die Ansprachen des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Der vorliegende Monitor erklärt Telegram und analysiert den schwierigen Spagat zwischen Meinungsfreiheit und Desinformation.

Pixabay / dandelion_tea

„Zeitenwende“ für Nachhaltigkeit?

Auswirkungen des Ukraine-Krieges

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine löst in Deutschland und der EU eine Neujustierung der Sicherheits- und Außenpolitik aus. Aber auch Bereiche nachhaltiger Entwicklung geraten in Bewegung, wie Klimaschutz, Energieversorgung, Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Globale Gesundheit oder Entwicklungszusammenarbeit. Unser Monitor skizziert die Auswirkungen des Angriffskrieges auf diese Themen und zieht ein vorläufiges Fazit.

— 10 éléments par page
Affichage des résultats 1 - 10 parmi 40.

À propos de cette série

Die Reihe Monitor behandelt übersichtlich jeweils ein Schwerpunktthema aus der Perspektive der KAS-Expertinnen und -Experten und ordnet es anhand weniger „Punkte zum Mitnehmen“ in den politischen und gesellschaftlichen Kontext ein.

Informations de commande

Die Beiträge erscheinen ausschließlich online und können daher nicht bestellt werden.

 

Derzeitige Themenschwerpunkte sind „Entwicklungspolitik“, „Nachhaltigkeit“ und „Wahl- und Sozialforschung“. Die Beiträge dieser Unterreihen haben wir zusätzlich zur Gesamtreihe auf eigenen Übersichtsseiten für Sie dargestellt.