Pressemitteilungen

Adenauer einmal anders!

Ausstellung „Konrad Adenauer und die Schifffahrt“ ab 13. August 2007 in Berlin

Aus Anlass des 40. Todestages von Konrad Adenauer wagt die Konrad-Adenauer-Stiftung einen ungewöhnlichen und facettenreichen Blick auf den großen deutschen Politiker. In der Akademie der Stiftung in der Tiergartenstraße haben Besucher noch bis zum 7. September 2007 einen ganz besonderen Zugang zum Leben und Wirken des ersten deutschen Bundeskanzlers. Die Ausstellung „Konrad Adenauer und die Schifffahrt“ bietet Exponate, die einen lebendigen Eindruck von einem bisher weniger intensiv erforschten Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte, nämlich den zahlreichen Berührungspunkten des Themas Schifffahrt mit anderen Politikfeldern, vermitteln. Diese überblicksartige Präsentation wurde in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Maritimen Museum Hamburg (Sammlung Prof. Peter Tamm) realisiert.

An einer Hörstation können Besucher Regierungserklärungen und Reden Adenauers lauschen, dazu ist der Originalstuhl des Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion aus dem ehemaligen Bundestag in Bonn, der sich heute in Privatbesitz befindet, zu sehen. Fotografische Aufnahmen zeigen Adenauers außergewöhnlichen Feriensitz in Cadenabbia. Gegenstände aus seinem Privatbesitz sowie Bücher von und über Adenauer lassen ein vielfältiges Bild des ersten Bundeskanzlers entstehen.

Die Ausstellung kann vom 13. August 2007 bis 7. September 2007, montags bis frei-tags, 09.00 bis 17.00 Uhr, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin) besichtigt werden. Diese Ausstellung ist zudem Anlaufpunkt in der Langen Nacht der Museen am 25. August 2007 in Berlin.

Weitere Informationen zu dieser Ausstellung sowie zum Leben und Wirken Konrad Adenauers finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/21.88/.

Tentang seri ini

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Informasi pemesanan

erscheinungsort

Berlin Deutschland