Veranstaltungen

hari ini

Mei

2022

Leipzig
Harmonie und Gesellschaft
Tagung in Kooperation mit der Universität Leipzig

Mei

2022

Magdeburg
„Wie schaffe ich das alles?“ Zeitmanagement für politisches und ehrenamtliches Engagement
Seminar im Rahmen des Frauenkollegs

Mei

2022

Berlin
Soziale Kompetenz
Vom Umgang mit sich selbst und anderen

Mei

2022

Moral und Recht im Konflikt. Lösungsansätze für Dilemmasituationen
Workshop für Studentinnen und Studenten

Workshop

Die politische Rede

Workshop für Redenschreiber/innen

Ob Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument als die politische Rede, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln. Dabei gilt es einige zentrale Regeln zu beachten.

Expertengespräch

Politics & Games. Wir diskutieren über digitale Spiele

Episode 1: Crusader Kings III

Workshop

Starkes Auftreten

Grundlagen des freien Redens

Rhetorik-Seminar für Frauen

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Studien- und Informationsprogramm

storniert

Innovation „Made in EU/NRW“

Spitzentechnologie aus Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich

Wo stehen Deutschland und Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Buchpräsentation

Mit Wein Staat machen.

Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Vortrag

Die aktuelle Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems

Eine Analyse...

Vortrag

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Jahrzehnte lang konnten sich Deutschland und Europa blind auf die USA verlassen. Doch die Zeit transatlantischer Selbstverständlichkeiten ist vorbei. Die Weltmacht hat viel mit sich zu tun und verlangt zu Recht mehr Eigenverantwortung ihrer Partner. Vor dem Ukrainekrieg erschien es so, als ob die USA nur noch auf China schauen würden. Die militärische Aggression des Putin-Regimes zwingt sie in ihr europäisches Engagement zurück. Wie auch immer dieser Krieg ausgeht, das transatlantische Verhältnis kann nicht so bleiben wie die Jahrzehnte zuvor, in denen man sich in der "Transatlantischen Illusion" bequem einrichten konnte. Der USA- Experte Josef Braml analysiert unsere geopolitische Lage und zeigt, warum wir selbstständiger werden müssen: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Diskussion

Die Stimmungsdemokratie - Zur Betroffenheit und Emotionalisierung der Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Vortrag

storniert

"Konrad Adenauer - David Ben-Gurion - Eine unmögliche Freundschaft?"

Die Veranstaltung wird ins zweite Halbjahr verschoben. Der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Präsenz-Vortragsveranstaltung und Diskussion mit Dr. Michael Borchard

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Future of Cross-Strait Relations: Implications for the Region and India

-by the Institute of Chinese Studies Delhi & KAS India

The Institute of Chinese Studies Delhi in partnership with the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung organised a webinar on the theme "Future of Cross-Strait Relations: Implications for the Region and India" on Wednesday, 25 August 2021. The event witnessed the presence of the speakers Mr. Peter Rimmele; Ms. Bonnie Glaser, Dr. Alan Hao Yang and Dr. Sana Hashmi and was moderated by his Excellency Mr. Ashok K. Kantha.

Family-run Businesses in Germany & Libya

Public Discussion with German & Libyan Voices

On 19 August 2021, an online seminar was held to discuss the importance of family businesses for economic progress, highlighting the role they play in Germany as the backbone of the economy and their potential for the recovering Libyan market. The highly interesting event, which was attended by a large number of Libyan family entrepreneurs, was held under the patronage of H.E. Salama Gwil, Libyan Minister of State for Economic Affairs.

Reimagine India Series: "India’s Climate Diplomacy"

- by FICCI & KAS India

Hybrid event with a special address delivered by Shri Jairam Ramesh, Hon’ble Member of Parliament (Rajya Sabha) on India's Climate Diplomacy as part of the FICCI-KAS Reimagine India Series.

Discussion discussion about Soviet nostalgia at the "LAMPA" conversation festival

Director Ivo Briedis, journalists Rita Ruduša and Eduards Liniņš engaged in a discussion about Soviet nostalgia at the "LAMPA" conversation festival.

Envato Elements

How To Do Transitional Justice?

Lessons learned from Cambodia's ECCC

Ten years after the establishment of the Extraordinary Chambers in the Court of Cambodia, the ECCC, the transitional justice process seems to be at a turning point. The challenges for the media, the hybrid system of the court and contentious issue of reparations have challenged the court. Nevertheless, the trial will have marked as an essential role for Cambodia to learn in the country’s future.

The practice of religions in society and the influence on state policies

From the Tuesday Salon " The practice of religions in society and the influence on state policies " held on July 6th 2021, written by Skender Perteshi

The liberal values of the secular state, as well as the potential influences of religion on it, have sparked heated debates and discussions around the world. With the economic and social transformation of the states, these debates have to some extent been resolved, quite clearly dividing the competencies of the secular state as well as religious issues, without influencing each other, but by cooperating with each other.

KAS

Die Unbeugsamen

Filmpreview in Bonn am 22.08.2021

"Habt Vertrauen zu Euch selbst!" - appellierte Rita Süssmuth bei der Preview des Films "Die Unbeugsamen" in Bonn. Der Film zeigt, wie sich die Politikerinnen in der Bonner Republik ihre Plätze erkämpften und sich gegen (männliche) Widerstände durchsetzten. Es bleibt noch einiges zu tun - daher: Frauen. Macht. Politik. Offizieller Filmstart ist am 26. August - hingehen lohnt sich!

„Schule ist der Ort, an dem Integration stattfindet“

Zertifikatsübergabe der Qualifizierungsmaßnahme zur Koordination der interkulturellen Schulentwicklung

Ein eigenes Konzept erstellen, um interkulturelles Lernen an der eigenen Schule und im Unterricht zu verankern: Dieses Ziel haben 15 Lehrkräfte aus NRW erreicht und die Qualifizierungsmaßnahme erfolgreich abgeschlossen. Beim ersten hybriden Festakt in den Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Düsseldorf erhielten die Lehrerinnen und Lehrer ihre Zertifikate und hatten die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Wer frei sein will, muss alles riskieren

Filmbeitrag mit Dr. Peter Döbler anlässlich 60 Jahre Mauerbau

In einer aufsehenerregenden Flucht schwamm Dr. Peter Döbler vor 50 Jahren aus der DDR in die Freiheit. Es ist die längste Strecke, die ein DDR-Flüchtling je schwimmend überwand. In einem Filmbeitrag des Politischen Bildungsforums Hamburg erzählt er von den Hintergründen und Ereignissen rund um seine Flucht und von seinem bewegten Leben.

KAS Colombia

Visita de la Dr. Christina Stolte a la Oficina de la Fundación Konrad Adenauer en Colombia

Entre el 14 y 20 de agosto, la Coordinadora para los países Andinos en el Departamento para América Latina de la Konrad Adenauer Stiftung, la Dra. Christina Stolte, visitó la oficia de la KAS en Colombia y acompañó distintas actividades referentes a temas de construcción de paz, migración y cooperación en América Latina, entre otros.