Veranstaltungen

hari ini

Mei

2022

Leipzig
Harmonie und Gesellschaft
Tagung in Kooperation mit der Universität Leipzig

Mei

2022

Magdeburg
„Wie schaffe ich das alles?“ Zeitmanagement für politisches und ehrenamtliches Engagement
Seminar im Rahmen des Frauenkollegs

Mei

2022

Berlin
Soziale Kompetenz
Vom Umgang mit sich selbst und anderen

Mei

2022

Moral und Recht im Konflikt. Lösungsansätze für Dilemmasituationen
Workshop für Studentinnen und Studenten

Workshop

Die politische Rede

Workshop für Redenschreiber/innen

Ob Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument als die politische Rede, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln. Dabei gilt es einige zentrale Regeln zu beachten.

Expertengespräch

Politics & Games. Wir diskutieren über digitale Spiele

Episode 1: Crusader Kings III

Workshop

Starkes Auftreten

Grundlagen des freien Redens

Rhetorik-Seminar für Frauen

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Studien- und Informationsprogramm

storniert

Innovation „Made in EU/NRW“

Spitzentechnologie aus Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich

Wo stehen Deutschland und Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Buchpräsentation

Mit Wein Staat machen.

Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Vortrag

Die aktuelle Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems

Eine Analyse...

Vortrag

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Jahrzehnte lang konnten sich Deutschland und Europa blind auf die USA verlassen. Doch die Zeit transatlantischer Selbstverständlichkeiten ist vorbei. Die Weltmacht hat viel mit sich zu tun und verlangt zu Recht mehr Eigenverantwortung ihrer Partner. Vor dem Ukrainekrieg erschien es so, als ob die USA nur noch auf China schauen würden. Die militärische Aggression des Putin-Regimes zwingt sie in ihr europäisches Engagement zurück. Wie auch immer dieser Krieg ausgeht, das transatlantische Verhältnis kann nicht so bleiben wie die Jahrzehnte zuvor, in denen man sich in der "Transatlantischen Illusion" bequem einrichten konnte. Der USA- Experte Josef Braml analysiert unsere geopolitische Lage und zeigt, warum wir selbstständiger werden müssen: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Diskussion

Die Stimmungsdemokratie - Zur Betroffenheit und Emotionalisierung der Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Vortrag

storniert

"Konrad Adenauer - David Ben-Gurion - Eine unmögliche Freundschaft?"

Die Veranstaltung wird ins zweite Halbjahr verschoben. Der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Präsenz-Vortragsveranstaltung und Diskussion mit Dr. Michael Borchard

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Cierre de la segunda edición de Jóvenes Promesas

El martes 27 de julio de 2021 finalizó la segunda edición de la capacitación “Jóvenes Promesas”, organizada por la Juventud del PRO (JPRO) y la Fundación Konrad Adenauer (KAS).

Vergessen und doch nicht gelöst. Sieben Jahre ukrainisch-russischer Konflikt in der Ostukraine

Veranstaltungsbericht

Online-Veranstaltng am 19.07.2021

Osnabrücker-Land Gespräche: Wie sicher ist der ländliche Raum?

Veranstaltungsbericht 20.07.2021

Präsenzveranstaltung in Ankum

Pixabay

Familienzeit nach Corona - Wie schaffen wir Wertschätzung und Qualitätszeit für Familien?

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

Inauguración de la “Semana de Megatendencias Globales” y primer conferencia “Eficiencia Energética”

Colaboración KAS México y Gobierno de Yucatán

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Gobierno del Estado de Yucatán firmamos un convenio de colaboración con el que buscamos impulsar el desarrollo de actividades de cooperación conjunta orientadas al mejoramiento de las condiciones de vida de los habitantes del estado de Yucatán. Derivado de ello, llevamos a cabo la “Semana de las Megatendencias Globales”, en colaboración con la Secretaría Investigación, Innovación y Educación Superior (SIIES) del gobierno de Yucatán, con el objetivo de compartir experiencias, facilitar el diálogo y analizar el impacto que tienen las tendencias globales en México, las actividades se realizaron del 14 al 17 de junio.

Joint Statement of the KAS-ASEM Youth Summit

Strengthening Multilateralism for Shared Growth

The KAS-ASEM Youth Summit, organized by Konrad-Adenauer-Stiftung Cambodia in support of the 13th ASEM Summit and Cambodian ASEM Chairmanship, is a public academic seminar where young students from Cambodia and other ASEM countries can join in a shared platform, exchange their ideas and advocate for a better world through their collective voice.

Bicentenario: Análisis de la evolución socio-cultural en Centroamérica

“Conmemoración del Bicentenario de la Independencia Centroamericana”.

La Secretaría de Integración Económica Centroamericana (SIECA) en alianza con la Fundación Konrad Adenauer (KAS) celebraron su tercera conferencia virtual: Bicentenario: Análisis de la evolución socio-cultural en Centroamérica impartida por la Dra. Alexandra Ortiz, Senior Fellow del Centro de Estudios Latinoamericanos Avanzados en Humanidades y Ciencias Sociales CALAS en su sede en la Universidad de Costa Rica.- en el marco de las “Conmemoración del Bicentenario de la Independencia Centroamericana”.

KAS Colombia

Podemos Ser por Colombia, Medellín

El día jueves 22 de julio inició en la ciudad de Medellín, la gira Podemos Ser por Colombia, con la presentación del libro Podemos Ser: mujeres jóvenes influyentes en la política colombiana. Este libro, que visibiliza la historia de 31 mujeres de diferentes regiones del país. Este espacio contó con la participación de la KAS Colombia y Wom.en, representados por Tatiana Niño, Alejandra Vargas y los miembros de la Red Estudiantil KAS.

KAS Colombia

Proyecto de Ley de Inversión Social: ¿Llegó la hora de la austeridad?

El día 22 de julio se desarrolló la mesa de expertos “Proyecto de Ley de Inversión Social: ¿Llegó la hora de la austeridad?” en el marco del Observatorio Legislativo: diálogos sobre lo fundamental, iniciativa fruto de la cooperación entre La Fundación Konrad Adenauer (KAS) y el Instituto de Ciencia Política Hernán Echavarría Olózaga (ICP).

Lanzamiento del Programa de Formación para la Gestión Pública

El jueves 15 de julio de 2021 se inició el programa virtual de formación para la gestión pública que organiza la Fundación Konrad Adenauer (KAS) en cooperación con la organización no gubernamental Hacemos.