Evenimente

— 8 Elemente pe pagina
Arata 1 - 8 din 14 rezultate.

Discutie

Der Mensch im Mittelpunkt?

Perspektiven für einen "gesunden" Strukturwandel des deutschen Gesundheitssystems

Wo drückt der Schuh? Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Car Gustav Carus in Dresden diskutieren wir, wie zukunftssicher das deutsche Gesundheitssystem aufgestellt ist und was wir von unseren Nachbarn in Dänemark lernen können.

Grup de lucru tematic

Planspiel "Global Fashion"

Mit dem 9. Jahrgang der Gesamtschule Zeuthen in Zusammenarbeit mit dem Civic Institute

Seminar

ausgebucht

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Grup de lucru tematic

„Jugendforum: Perspektiven. Geteilt!?“

DDR-Welten. Spurensuche im geteilten Eichsfeld

Live-Stream

Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 24: Gespräch mit Dr. Hans-Heinrich Uhlmann

Online-Live-Gespräch

Live-Stream

Französische Wochen in Europa und Hessen

4. Nach den Parlamentswahlen und am Ende der EU-Ratspräsidentschaft – Wo stehen Frankreich und Europa?

Europapolitisch blicken wir im ersten Halbjahr 2022 gespannt auf Frankreich, das nicht nur die Ratspräsidentschaft inne hat, sondern zudem auch noch die eigenen Präsidentschaftswahlen abhält. In einer Reihe, die wir zusammen mit der Forschungseinheit SIRICE (Sorbonne-Identités, relations internationales et civilisations de l'Europe) an der Pariser Sorbonne Universität durchführen, beleuchten wir mit Experten aus unterschiedlichen Perspektiven die Ereignisse und versuchen, Pläne und Auswirkungen zu ergründen.

Prezentare de carte

Anschlag auf die Pressefreiheit

Wie die Terroroffensive der RAF 1972 die deutsche Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzte

Präsentation des Buches "Zielscheibe Axel Springer - Bombenattentat auf den Hamburger Verlag 1972" mit den Autoren

Prelegere

Brennpunkte der Sicherheitspolitik in Brandenburg

Diskussion mit Innenminister Stübgen in der Reihe "Politik & Sicherheit"

Es gilt die 3-G-Regel: geimpft, genesen oder getestet.

Online-Seminar

Mandatos-C

3. Treffen

"Mandatos-C: Aliança de Lideranças do Legislativo" ist eine Plattform für Kommunalaufsichtsbehörden für Klimaschutzmaßnahmen in der Legislativen. Bei den monatlichen Treffen bilden hochrangige Experten die Teilnehmenden in Themen, die mit der parlamentarischen Arbeit zusammenhängen, fort, und fördern den Erfahrungsaustausch und die Interaktion untereinander.

Discutie

Was bleibt?

30 Jahre Aktenöffnung - 30 Jahre transitional justice

Im Rahmen der Reihe "17. Juni 1953 – 17. Juni 2023"

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

30 Jahre Weimarer Dreieck. Brücke zwischen Ost und West: Wohin steuert die EU?

Mit Sabine Thillaye, Michael Kretschmer MdL und Bogdan Klichg

Das Weimarer Dreieck – der trilaterale Austausch zwischen Polen, Deutschland und Frankreich wurde vor knapp 30 Jahren am 28. August 1991 – an Goethes Geburtstag – ins Leben gerufen und steht seither als Symbol dafür, wie Länder mit unterschiedlicher Geschichte gemeinsam Zukunft gestalten können, über Grenzen hinweg denken und sich für Europa und den Frieden in Europa einsetzen – als Brücke zwischen Ost und West. Ist das Format des Weimarer Dreiecks zeitgemäß und kann es nach wie vor wirksam sein? In welchen Politikbereichen ist eine Stärkung der trilateralen Kooperation sinnvoll und möglich und vielleicht noch ausbaufähig?

Pixabay

Verantwortung wagen: Wie ist es als junger Nachfolger im Familienunternehmen?

Reden wir über Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen

Epidemie Einsamkeit

Wie umgehen mit der neuen gesellschaftlichen Herausforderung?

Bei der Live-Diskussion kamen Politikerin und Publizistin Diana Kinnert, Einsamkeitsforscherin Dr. Susanne Bücker und der Leiter der Kirchlichen TelefonSeelsorge Berlin Uwe Müller zusammen. Neben den Gründen für Einsamkeit wurde vor allem über mögliche Strategien diskutiert, um der Verbreitung von Einsamkeit in der Gesellschaft Einhalt zu gebieten.

Jordan at 100

Youth Essay and Photography Competition

To commemorate the long history of state and community-building, the Konrad Adenauer Foundation (KAS) and the West Asia-North Africa (WANA) Institute have launched the “100 Years of Jordan” competition. The competition aimed to convey what 100 years of Jordan means to Jordanians through submitting Arabic and English essays and photographs describing Jordan and its long history

30 journalistes formés sur la couverture électorale (Bénin)

Atelier de Formation des Journalistes sur la Crédibilité (AFJC)

Dans sa logique de renforcement des capacités des acteurs des médias, le programme Dialogue Politique en Afrique de l’Ouest (PDWA) de la Konrad-Adenauer-Stiftung, Bureau Régional d’Abidjan (KAS Abidjan), a organisé son désormais traditionnel Atelier de Formation des Journalistes sur la Crédibilité (AFJC), édition 2021 du Bénin, dans la ville de Grand-Popo. Cet atelier s’est tenu du 15 au 19 mars 2021 en partenariat avec Siyabonga Gold Group, cabinet spécialisé dans les questions de média et de communication, avec pour thème principal : « Comment couvrir l’élection présidentielle du 11 avril 2021, au Bénin ? »

Atelier sur la Justice internationale et Droits de l’Homme en Afrique de l’Ouest

Une rencontre sous régionale des Instituts nationaux des Droits de l'Homme en Afrique de l'Ouest

Dans le cadre de son programme régional Dialogue Politique en Afrique de l'Ouest (PDWA), la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) a tenu, en partenariat avec le Conseil National des Droits de l’Homme en Côte d’Ivoire (CNDH-CI), un atelier sous régional à l’hôtel AZALAÏ à Abidjan sur deux jours (du 17 au 18 juin 2021), autour du thème : "Justice Internationale et Droits de l'Homme en Afrique de l'Ouest".

Le bilan de trois ans de Solution Think Tank (STT) !

La cinquième rencontre du réseau de thank thinks et d'organisations de la société civile ouest-africain, un réseau impulsé par le programme PDWA de la KAS.

Du 9 au 11 mars 2021, Solution Think Tank (STT), groupe de réflexion initié par le programme Dialogue Politique en Afrique de l’Ouest (PDWA) de la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) en 2018, s’est réuni à Cotonou au Bénin. Ont pris part à la rencontre les membres de ce réseau, appartenant à plusieurs organisations publiques et de la société civile du Bénin, du Burkina Faso, de la Côte d’Ivoire, de la Guinée, du Sénégal, du Togo et du Royaume-Uni.

"Klimaneutralität ist nicht mehr nur eine Frage von Strom, sondern eine Frage der Gesellschaft"

Veranstaltungsbericht vom 07.07.2021 "Stand und Perspektiven der Energiewende"

"Wasserstoff ist nur ein Puzzleteil der Energiewende"

Veranstaltungsbericht

07.07.2021 in Brake

Coronaschutzimpfung für Kinder: Zwischen politischer Erwünschtheit und medizinischer Notwendigkeit

Reden wir über Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen