Evenimente

astăzi

iul.

2022

-

aug.

2022

Rio de Janeiro
Workshops über Public Policies
Weiterbildung für junge politische Entscheidungsträger

iul.

2022

-

sept.

2022

Kandidatinnen in den sozialen Netzwerken
Trainingskurs

mai

2022

-

nov.

2022

Botschafterprogramm Politize! 2022
Das Ziel des Politize!-Botschafterprojekts ist es, Multiplikatoren auszubilden, die in ihren Städten als Führungskräfte für politische Bildung agieren.

mar.

2022

-

nov.

2022

Berlin
EinWand VII
von Paula Doepfner

Seminar

Deutschland und Polen - Eine wechselhafte Beziehung

Bildungsfahrt nach Krakau, in die Gedenkstätte Auschwitz und nach Breslau

Grup de lucru tematic

storniert

Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit neu gestalten

Das Seminar muss leider krankeitsbedingt verschoben werden. Wir stellen zeitnah einen Folgetermin ein.

Online-Seminar

ausgebucht

Argumentieren - mit politischem Gespür, Haltung und Humor

Rhetorik Seminar

Verbessern Sie Ihr rhetorisches Gespür!

Discutie

ausgebucht

Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende

Was jetzt zu tun ist.

Streitgespräch

Discutie

Wie entwickelt sich unsere Demokratie?

Mühlenkreisgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Discutie la nivel de experti

"Wasserstoff: Energieträger der Zukunft?!"

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Unser diesjähriges Dormagener Gespräch beschäftigt sich mit dem brandaktuellen Thema Energie und Energieversorgung.

Seminar

Stark in Führung liegen!

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Ein Seminar des Frauenkollegs West

Seminar

Thüringen in Vergangenheit und Gegenwart

Schmalkalden – Große Geschichte im Thüringer Wald

Event

"Keine Panik auf der Titanic" - Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Jugendradtour am Rhein entlang von Mainz nach Duisburg

Discutie

ausgebucht

Soziale Medien als Herausforderung?

Möglichkeiten und Gefahren

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Clausura de la “Semana de Megatendencias Globales”

Presentación de conclusiones y líneas de trabajo para los 5 ejes esenciales ligados al desarrollo de Yucatán.

Del 14 al 18 de junio de 2021, la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Gobierno del Estado de Yucatán llevamos a cabo la “Semana de Megatendencias Globales”, con el objetivo de abrir un espacio de análisis, diálogos e intercambio de ideas y experiencias sobre las las megatendencias a nivel mundial en 5 ejes temáticos que impactan en el desarrollo del estado de Yucatán. En el último evento de la semana realizado el 17 de junio, las autoridades del gobierno de Yucatán presentaron las conclusiones y líneas de acción obtenidas de los foros realizados en cada tema.

Sanctions... and Counter-Sanctions

- Gateway House and KAS India

To discuss the emerging era of sanctions, counter-sanctions, their efficacy and India’s perspective, the Gateway House, Mumbai & the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organized a webcast titled "Sanctions…and Counter-Sanctions" on 17th June 2021.

KAS

Nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität

Agenda 2030: Nachhaltig leben - global und in Thüringen

Veranstaltungsbericht

©Wil.Amaya

Grundrechte für die Natur: Gewinn für den Umwelt-, Tier- und Klimaschutz?"

Rechtsvergleichende Online-Veranstaltung zu Möglichkeiten und Grenzen des Klima-, Umwelt- und Tierschutzes mit Hilfe des Rechts und der Gerichte

Gerichte Kolumbiens haben bestimmte Wälder, Flüsse und Tiere als Rechtssubjekte anerkannt. Das Bundesverfassungsgericht, das sich in seinem Klimabeschluss sehr weltoffen zeigt, hat die innovative Rechtsprechung aber bisher nicht erkennbar berücksichtigt. Die Völkerrechtlerin Sigrid Boysen und die Leiterin des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika, Marie-Christine Fuchs, sprachen vor Publikum aus Lateinamerika und Deutschland über das Konzept, der Natur eigene Rechte zuzubilligen.

KAS COLOMBIA

CONFERENCIA INTERNACIONAL: MUJERES EN LA IGLESIA. EL DESAFÍO DE LA SINODALIDAD

El día 18 de junio se llevó a cabo la conferencia internacional “Mujeres en la iglesia; el desafío de la sinodalidad” en el marco de la cooperación entre la Academia de Líderes Católicos, la Unión Mundial de Organizaciones Femeninas Católicas, la World Union of Catholic Women´s Organisations y la Fundación Konrad Adenauer- Colombia.

„Die Bevölkerung muss den Blick schärfen – zum Schutz der offenen Gesellschaft“

Franz-Meyers-Forum unter der Schirmherrschaft von Dr. Günter Krings MdB

Der öffentliche Diskurs ist eine wichtige Basis unserer Demokratie. Zu großen Teilen wird er inzwischen im Internet geführt – und dabei treten immer wieder Gefahren auf. Welche Maßnahmen werden gegen Fake News und Hasskriminalität im Internet ergriffen – vor allem im Vorfeld der Bundestagswahl?

Budapester Europa-Rede

Festrede von Dr. Wolfgang Schüssel, Vorsitzender des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Am 16. Juni 2021 richtete in Budapest die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn (PMA) anlässlich des vierten Todestages des Kanzlers der Einheit, Helmut Kohl, eine Vortragsveranstaltung mit dem Titel „Budapester Europa-Rede – Erinnerung an Helmut Kohl“ aus.

KAS

Wie kann eine zukunftsfähige und nachhaltige Landwirtschaft aussehen?

Agenda 2030: Nachhaltig leben - global und in Thüringen

Veranstaltungsbericht

KAS/Marie-Lisa Noltenius

Eine Schule der Demokratie

Veranstaltungsbericht „30 Jahre erste freie Volkskammerwahl - Die CDU/DA-Fraktion und ihre Bedeutung für den deutschen Einigungsprozess"

Am 18. März 1990 trat die einzige frei gewählte Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik zusammen. Sie leistete einen außerordentlichen Beitrag zur deutschen Einigung und zur Geschichte des deutschen Parlamentarismus. Im Demokratisierungsprozess kam der CDU/DA-Fraktion als stärkster Kraft in der damaligen Volkskammer eine besondere Rolle zu. In Kooperation mit dem Verein von Mitgliedern der ehemaligen CDU/DA-Fraktion der Volkskammer erinnerte die Konrad-Adenauer-Stiftung an dieses Ereignis.

Das "C" in KI. Technologie für die Gesellschaft

Ein Gespräch mit Nadine Schön, Jonas Andrulis und Armin Nassehi

Der Veranstaltungsbericht