Pressemitteilungen

„Denk ich an Deutschland…“

Veranstaltung von Konrad-Adenauer-Stiftung und Rheinischem Merkur anlässlich 20 Jahre Deutsche Einheit

Termin: Freitag, 18. Juni 2010, 19.00 Uhr

Ort:Wasserwerk/Alter Plenarsaal,

World Conference Center Bonn,

Hermann-Ehlers-Straße, Eingang 5,

53113 Bonn

In der Bonner Reihe „Literatur und Verantwortung“, die gemeinsam von Konrad-Adenauer-Stiftung und Rheinischem Merkur veranstaltet wird, ist nach den mit Heine (2006), Goethe (2007), Israel (2008) und Schiller (2009) verbundenen Gedenkjahren nun das Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung Anlass für einen kulturellen Abend.

Vor 20 Jahren, nach dem Mauerfall, begann in Deutschland und Europa zusammenzuwachsen, was zusammengehört. An die Zeit der Friedlichen Revolution, in der Kultur und Literatur eine tragende Rolle spielten, soll mit politischen Liedern sowie Erinnerungen und Geschichten gedacht werden.

„Frühling im Herbst“. Vom stillen Protest zur Friedlichen Revolution

Joachim Gauck, Vorsitzender des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ e. V.

Lesung

Katja Lange-Müller, Schriftstellerin

Musikalische Begleitung „Ein neues Lied, ein bessres Lied“: vom zusammen wachsen

Stephan Krawczyk, Liedermacher

Sehr herzlich laden wir Sie zu diesem Literaturabend ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter Telefon: 030-26996-3272 oder E-Mail:

kas-pressestelle@kas.de.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland