Pressemitteilungen

"Prävention bis ins hohe Alter"

Karl-Josef Laumann, Annette Widmann-Mauz, Klaus Riegert zu Chancen und Herausforderungen von Prävention

Termin: Montag, 7. April 2008, 11.00 Uhr – 15.30 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung,

Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Auf der Agenda des Deutschen Bundestages steht ein Präventionsgesetz, das die eigen-verantwortliche Förderung der Gesundheit stärken soll. Vor diesem Hintergrund thematisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen einer Expertenrunde die Möglichkeiten und Grenzen der Prävention – insbesondere im Hinblick auf die Erhaltung der Gesundheit im Alter – und die notwendigen politischen Rahmenbedingungen.

Es sprechen:

•Prof. Dr. Dr. h. c. Ursula Lehr

Bundesministerin a.D., Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg

•Annette Widmann-Mauz MdB

Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

•Prof. Dr. Heinz Mechling

Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie, Deutsche Sporthochschule Köln

•Klaus-Jürgen Philipp

Geschäftsführer, Rabenhort O. Lauffs GmbH & Co. KG

•Karl-Josef Laumann MdL

Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

•Klaus Riegert MdB

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an E-Mail kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/26996-3272.

แชร์หน้านี้

การประชุมสัมมนา
7 เมษายน 2008
Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin
Programm

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland