Pressemitteilungen

„Sachsen-Anhalt – Ein Land findet sich“ Eine Festschrift zu Ehren von Wolfgang Böhmer

Aktuelle Publikation der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Rahmen des gestrigen Neujahrsempfangs des Landes Sachsen-Anhalt übergab der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, dem Ministerpräsidenten des Landes, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer MdL, das erste Exemplar der Publikation „Sachsen-Anhalt –Ein Land findet sich, Eine Festschrift zu Ehren von Wolfgang Böhmer“.

Gleichzeitig gratulierte Pöttering dem langjährigen Ministerpräsidenten des Landes zu seinem 75. Geburtstag und würdigte sein großes nationales und internationales Engagement. Pöttering sagte: "Unter Ministerpräsident Wolfgang Böhmer wurde Sachsen-Anhalt zu einer angesehenen Region mitten in Europa. Er versteht sich als Brückenbauer für die neuen Länder innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb der erweiterten EU."

In der von der Konrad-Adenauer-Stiftung herausgegeben Festschrift finden sich neben dem Vorwort von Hans-Gert Pöttering u.a. Beiträge von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem ehemaligen Außenminister Hans Dietrich Genscher, Bischof a.D. Wolfgang Huber, dem KAS-Ehrenvorsitzenden und ehemaligen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel, den Ministerpräsidenten Christine Lieberknecht, Stanislaw Tillich und David McAllister sowie den Bundesministern Ursula von der Leyen und Thomas de Maizière.

Eine Leseprobe der Publikation finden Sie unter dem Link: www.kas.de/wf/de/33.21726/

Ein Rezensionsexemplar der Festschrift können Sie anfordern unter: kas-pressestelle@kas.de

Sachsen-Anhalt – Ein Land findet sich, Eine Festschrift zu Ehren von Wolfgang Böhmer, herausgegeben von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit Rainer Robra und Monika Zimmermann, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2011.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland