Pressemitteilungen

Angela Merkel, Helmut Kohl und Hans-Gert Pöttering zum Gemeinwohl in einer globalisierten Welt

Internationales Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Frage der Verwirklichung des Gemeinwohls ist im Zeitalter einer sich ständig

beschleunigenden Globalisierung von hoher Relevanz: Die Gemeinwohlvorsorge der Nationalstaaten wird zunehmend entgrenzt und tief verwurzelte politische, rechtliche und religiöse Werte des Westens sehen sich konkurrierenden Ordnungsmodellen gegenüber. Zugleich fehlt ein gemeinwohlorientiertes internationales Regelwerk zum Aufbau einer globalen politischen und sozialen Ordnung.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung greift diese Problemstellung im Rahmen ihres internationalen Symposiums „Das Gemeinwohl in einer globalisierten Welt“ am 15. Februar 2008, 10.00 Uhr, in Berlin auf. Hochrangige Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche diskutieren die Möglichkeiten einer globalen Ordnungspolitik, die der Verwirklichung des Gemeinwohls dient.

Nach eröffnenden Worten von Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl sprechen der

Präsident des Europäischen Parlamentes, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering sowie der Dubliner Erzbischof Diarmuid Martin und Peter Sutherland, KCMG, Chairman BP und Goldman Sachs International, ehemaliger Generaldirektor der WTO. Das anschließende Panel wird sich mit der Frage der internationalen Geltung des Gemeinwohls auseinandersetzen. Die Abschlussrede (15.00 Uhr) zum Thema „Eine Welt. Werte und Politik Deutschlands in der internationalen Staatengemeinschaft“ hält Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Im Anschluss an das Symposium (16.00 Uhr) findet ein Empfang aus Anlass des 75. Geburtstags des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel, statt. Zur Eröffnung spricht Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert, stellv. Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Zum Symposium sowie dem anschließenden Empfang laden wir Sie herzlich in das

Hotel INTERCONTINENTAL Berlin, Raum Pavillon, Budapester Straße 2, 10787 Berlin, ein.

Die Rede der Bundeskanzlerin schließt sich ohne eine Pause an das Panel „Dem

Gemeinwohl internationale Geltung verschaffen“ an.

Eine schriftliche Akkreditierung mit Vor- und Zunamen, Presseausweisnummer sowie Geburtsdatum und -ort ist unter kas-pressestelle@kas.de aus Sicherheitsgründen unbedingt erforderlich.

Am Veranstaltungstag erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 0173-7242626.

แชร์หน้านี้

การประชุมสัมมนา
15 กุมภาพันธ์ 2008
Hotel Intercontinental, Raum "Pavillon", Budapester Str. 2, 10787 Berlin
Programm sowie weitere Informationen

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland