Pressemitteilungen

Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Rita Süssmuth präsentiert

Buch "Leise Revolution Familien in Zeiten der Modernisierung"

Präsentation und anschließende Diskussion in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Leise Revolutionen – meist fern ab der großen Schlagzeilen – haben das (Zusammen)leben der Menschen grundlegend verändert und werden es auch weiterhin verändern. Traditionelle Lebensformen sind nur noch von begrenzter Gültigkeit. Die Familie ist unter Druck geraten, weil in einer zunehmend flexiblen und mobilen Gesellschaft die unabhängige Lebensgestaltung zum Ideal erhoben wird. Kinder scheinen nicht mehr zeitgemäß zu sein, aber auch innerhalb der Familie suchen Mütter und Väter nach einem neuen Selbstverständnis.

Diesem Thema widmet sich das Buch „Leise Revolutionen- Familien in Zeiten der Modernisierung“, das am Dienstag, dem 10. Dezember, 16.00 Uhr in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung von Bundestagspräsidentin a.D. Professor Rita Süssmuth präsentiert wird. Anschließend werden zwei der Autoren, Prof. Wassilios E. Fthenakis, Staatsinstitut für Frühpädagogik, München und Betty Siegel, Sturm und Drang, Hamburg in einer Podiumsdiskussion ihre Thesen erläutern.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie sehr herzlich zur Präsentation des Buches „Leise Revolution – Familien in Zeiten der Modernisierung“ und der anschließenden Podiumsdiskussion am 10. Dezember um 16.00 Uhr in die Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin, ein.

Wenn Sie an der Buchpräsentation und der anschließenden Diskussion teilnehmen möchten, bitten wir Sie bis Montag, den 09. Dezember, 12 Uhr um eine kurze Mitteilung (Fax: 030/26996-261 oder Email: ralf.jaksch@kas.de), damit wir besser disponieren können.

Veranstaltungsprogramm

แชร์หน้านี้

Einzeltitel
22 ตุลาคม 2002
Leseprobe

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland