Pressemitteilungen

Douglas Hurd zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortragsveranstaltung im Bonner Haus der Geschichte

Am Dienstag, 19. April 2005, 18.00 Uhr spricht der langjährige britische Außenminister (1989 – 1995) Lord Douglas Hurd of Westwell im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn) zum Thema „Europe and the Second Bush Term“.

Er ist nicht nur aus der Zeit seiner Amtstätigkeit Kenner und aufmerksamer Beobachter der Politik in Deutschland, sondern zugleich auch eng vertraut mit den transatlantischen Beziehungen und der Außen- und Sicherheitspolitik der Vereinigten Staaten.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

Vortrag und Diskussion werden simultan gedolmetscht.

U.A.w.g. unter monika.siebke@kas.de oder unter Tel. 030/26996-272.

แชร์หน้านี้

การอภิปราย
19 เมษายน 2005
Bonn, Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Veranstaltungsprogramm

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland