Pressemitteilungen

Geistiges Eigentum - Ein schützenswertes Gut! Aber wie?

9. Berliner MEDIEN Diskurs der Konrad-Adenauer-Stiftung

TERMINHINWEIS

Termin:6. November 2012, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10907 Berlin

Die Diskussion um das Urheberrecht ist in vollem Gange. Parteien und Fraktionen in Berlin haben eigene Überlegungen zu dieser Debatte erarbeitet und veröffentlicht, ebenso befasst sich die Internet-Enquete des Deutschen Bundestages mit dem Thema. Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht auf den Weg gebracht, der in Bundestag und Bundesrat aktuell beraten wird.

In dieser Phase bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung mit ihrem 9. Berliner MEDIEN Diskurs ein Forum der Diskussion für Vertreter seitens der Urheber, der Konsumenten, der Politik, der Wissenschaft und der Internet-Branche an.

Es referieren und diskutieren Prof. Dr. Günter Krings MdB, Stellv. Vorsitzender CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christoph Keese, Konzerngeschaftsführer Public Affairs Axel Springer AG, Sprecher AK Leistungsschutzrecht BDZV und VDZ, Leslie Mandoki, Musiker und Musikproduzent, Philipp Otto, Redaktionsleiter „iRights.info“, Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom und Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Forschungsstelle Medienrecht FH-Köln.

Sehr herzlich laden wir Sie zur Berichterstattung ein. Das Programm finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.51710/

Wir bitten um Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Tel. 030-26996-3272.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland