Pressemitteilungen

Globalisierung - Anforderungen an die Soziale Marktwirtschaft

Podiumsdiskussion mit Norbert Röttgen

Datum:Donnerstag, 19. Juni 2008, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung,

Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Die Akzeptanz der Sozialen Marktwirtschaft steht im Zuge der voranschreitenden Globalisierung zunehmend in Frage. Immer weniger Menschen in Deutschland halten sie noch für einen angemessenen Ordnungsrahmen, der verlässliche Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung bietet. Die Konrad-Adenauer-Stiftung möchte diese Entwicklung thematisieren. Sie ist davon überzeugt, dass die Soziale Marktwirtschaft auch in Zukunft das geeignete Modell für Deutschland ist, vorausgesetzt, wir machen sie „globalisierungsfest“. Was das genau bedeutet, wird in der Sendung „Apropos – Das Wirtschaftsgespräch“ des Inforadios des rbb in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung thematisiert.

Es diskutieren:

Professor Dr. Michael Eilfort,Vorsitzender der Stiftung Marktwirtschaft

Dr. Bodo Herzog, Leiter des Teams Wirtschaftspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dr. Dierk Hirschel, Chefökonom des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Dr. Norbert Röttgen MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Ute Holzhey, Leiterin der Inforadio-Wirtschaftsredaktion (Gesprächsführung)

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an E-Mail kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/26996-3272.

แชร์หน้านี้

ฟอรั่ม
19 มิถุนายน 2008
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
Programm

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland