Pressemitteilungen

Hochrangige Vertreter der Kadima-Partei in Berlin

Pressefrühstück mit israelischen Politikern am 8. September

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie am Freitag, 8. September 2006,

9.00 Uhr, zu einem Pressefrühstück mit führenden Politikern der regierenden israelischen Kadima-Partei ein. Neben weiteren Abgeordneten und Aus-schussvorsitzenden der Knesset beantworten Jacob Edery, Jerusalemminister und Minister für die Koordination zwischen Parlament und Regierung, und der stellvertretende Knessetvorsitzende Majallie Whabee Ihre Fragen.

Der Kadima-Partei fehlt bis heute ein Programm und eine Infrastruktur.

Unklar bleibt, ob Kadima einen wirtschaftsliberalen, konservativen Kurs ein-schlagen wird oder ob sich stärker sozial orientierte Kräfte durchsetzen. Der Besuch führender Kadima-Politiker soll der Weiterentwicklung des israelischen Parteiensystems dienen. Auf ihrer einwöchigen Reise haben die Politiker unter anderem den Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert MdB, den Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB, den Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder MdB sowie Mitglieder der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag getroffen, bevor sie mit Ihnen zum Pressefrühstück zusammenkommen.

Die Veranstaltung findet in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin, statt.

Eine Akkreditierung ist unbedingt erforderlich. Bitte teilen Sie uns Ihr

Kommen per E-Mail unter monika.siebke@kas.de oder telefonisch unter 030-26996-3272 mit.

Mit freundlichen Grüßen

Uta Hellweg

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland