Pressemitteilungen

Kampf gegen Irak – Auftakt zur Neuordnung?

Podiumsdiskussion in Berlin / Gemeinsame Veranstaltung mit der Deutschen Welle

Der Krieg gegen den Irak hat begonnen. Die Weltgemeinschaft bleibt gespalten. Wie geht es weiter in der Krisenregion Nahost – speziell im Irak? Mit welchen Konsequenzen ist zu rechnen? Welche Konzepte für eine Nachkriegsordnung gibt es?

Zu diesen und anderen Fragen diskutieren Experten aus Deutschland und der Region auf dem Panel „Kampf gegen Irak – Auftakt zur Neuordnung?“ der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Welle am Freitag, den 28. März 2003, 19.00 Uhr, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin (Tiergartenstr. 35).

Auf dem Podium sitzen:

  • Hassam Hussein, Deutsche Welle-Radio (Arabisch)
  • Peter Philipp, Chefkorrespondent Deutsche Welle-Radio
  • Karl Lamers, CDU, Außenpolitischer Experte
  • Dr. Gregor Ryssel, Konrad-Adenauer-Stiftung (Afrika/Nahost, Taskforce Irak)
  • Miodrag Soric, Chefredakteur Deutsche Welle-Radio (Moderation)
Zu dieser Veranstaltung sind Sie sehr herzlich eingeladen.

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

แชร์หน้านี้

รายงานสถานการณ์ในประเทศไทย
26 มีนาคม 2003
Länderbericht Türkei

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland