Pressemitteilungen

KAS-Altstipendiatin erhält Deutschen Studienpreis

Annette Ranko, Altstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), erhält für ihre Dissertation über die ägyptische Muslimbruderschaft den mit 30.000 Euro dotierten Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung.

In ihrer Arbeit analysiert sie die Flügelkämpfe der Muslimbrüder und deren geostrategischen Pläne. Die Zeithistorikerin zeigt präzise, was von

der mächtigen politischen Kraft in Ägypten zu erwarten ist - soweit

die Körber-Stiftung zur Begründung der Preisvergabe.

Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Norbert Lammert die wichtigsten Dissertationen des Jahres aus.

Annette Ranko erhielt von 2008 bis 2011 ein Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie ist heute wissenschaftliche Mitarbeiterin am GIGA Institut für Nahost-Studien in Hamburg.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland