Pressemitteilungen

Konrad-Adenauer-Stiftung initiierte Jugendstudie Indien

Vorstellung der Ergebnisse in Berlin

Termin: Donnerstag, 9. Juli 2009, 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10907 Berlin

Indien gehört zu den jüngsten Ländern dieser Welt und ist zugleich der bevölkerungsreichste, nach demokratischen Grundsätzen regierte Staat. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat 2007/2008 zum ersten Mal eine repräsentative Studie über Werte und Einstellungen, Erwartungen und das politische Engagement von rund 500 Millionen jungen Inderinnen und Indern durchgeführt.

Dabei zeichnen sich diese im internationalen Vergleich durch überdurchschnittliches Interesse an Politik, hohe politische Beteiligungsraten und Vertrauen in das demokratische politische System aus. Gleichzeitig sind indische Jugendliche bei Fragen der Familie konservativ. 60 Prozent der Befragten glauben, dass die Eltern die endgültige Entscheidung über den künftigen Ehepartner treffen sollten. Ein Großteil der Jugendlichen ist auf das Land fokussiert und interessiert sich nur wenig für internationale Beziehungen: 35 Prozent haben von Deutschland noch nie etwas gehört.

Die wichtigsten Ergebnisse der KAS-Jugendstudie „Indian Youth in a transforming World, Attitudes und Perceptions“ werden im Rahmen eines Fachgespräches mit den Leitern der Studie, Prof. Peter DeSouza und Prof. Sandeep Shastri, Centre for the Study of Developing Societies New Dehli, sowie dem deutschen Berater der Jugendstudie, Prof. Klaus Hurrelmann, Hertie School of Governance, vorgestellt. Es kommentiert der Leiter der Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik, Dr. habil. Christian Wagner.

Die Vorstellung der Ergebnisse erfolgt in englischer Sprache.

Im Anschluss an die Präsentation der Ergebnisse findet ab 18.00 Uhr am selben Ort gemeinsam mit dem rbb-Inforadio eine öffentliche Veranstaltung zu „Indien im Umbruch“ statt.

Sehr herzlich laden wir Sie zu diesen Veranstaltungen ein und bitten um Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Die vollständigen Programme der Veranstaltungen finden Sie unter: http://www.kas.de/indien-im-umbruch

Hier finden Sie nach der Vorstellung auch eine Zusammenfassung der Studie in deutscher Sprache.

แชร์หน้านี้

บรรยาย
9 กรกฎาคม 2009
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
Zum Programm

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland