Pressemitteilungen

Made in Germany - Von der Wertschöpfung

Podiumsdiskussion und Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Markenverbandes und der Deutschen Bank

Termin: Mittwoch, 23. April 2008, 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Tiergartenstraße 35, 10907 Berlin

Podiumsdiskussion und Ausstellung zeigen die identitätsstiftende Funktion heraus-ragender deutscher Unternehmen, ihrer Produkte und Marken. Es geht auch um die Frage, mit welchem Engagement deutsche Unternehmen einen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten?

Ausgangspunkt der Veranstaltung ist eine große Fotoausstellung der Künstlerin Philine von Sell, die in ungewöhnlichen Bildausschnitten Produktionsprozesse und Innenansichten maßgeblicher deutscher Unternehmen fotografiert hat.

Podiumsdiskussion (12.30 Uhr bis 14.00 Uhr):

Wendelin von Boch, Villeroy & Boch AG

Prof. Dipl.-Ing. Jan R. Krause, Eternit AG

Christofer Habig, Deutsche Bank AG

Prof. Monika Grütters MdB

Christoph Kannengießer, Markenverband

Wolfgang Herles, ZDF (Moderation)

Ausstellungseröffnung (14.00 Uhr):

Dr. Hans-Jörg Clement, Konrad-Adenauer-Stiftung (Einführung)

Zur Podiumsdiskussion sowie zur Ausstellungseröffnung laden wir herzlich ein. Wir bitten um Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder 030-26996-3272.

Öffnungszeiten der Ausstellung vom 24.4.2008 bis 30.5.2008:

Montag bis Freitag 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

แชร์หน้านี้

การประชุมสัมมนา
23 เมษายน 2008
Berlin
Ausstellung

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland