Pressemitteilungen

Moshe Katzav weiht in Tel Aviv das neue „Konrad Adenauer Programm für jüdisch-arabische Zusammarbeit" ein

Heute abend (8. März 2004, 18.30 Uhr) wird im Carlton Hotel, Tel Aviv, die Zeremonie zur Einweihung des neuen „Konrad Adenauer Programms für jüdisch-arabische Zusammenarbeit“ feierlich durch den israelischen Präsidenten Moshe Katzav eröffnet. Grußworte sprechen der Präsident der Universität Tel Aviv, Prof. Itamar Rabinovich, Dr. Johannes Gerster, Leiter der Konrad-Adenauer Stiftung in Israel, und Richter Abdal Rahaman Zouabi.

Der ehemalige Minister Prof. Amnon Rubinstein wird einen Vortrag über die arabische Minderheit im jüdischen Staat halten. Nach der Zeremonie wird zu einem Empfang geladen.

Am 9. März wird die erste Konferenz des neuen Programms stattfinden: „Die Araber in Israel 2004 – der Status der arabischen Minderheit im jüdischen Staat.“ Teilnehmern sind u.a.: Dr. Alexander Jacobson, Dr. Amal Jamal, Prof. Elie Bar-Navi, Prof. Sami Smocha, Richter a.D Yitzhak Zamir, der Knessetabgeordnete Azmi Bashara und der ehemalige Minister Moshe Arens.

Dr. Johannes Gerster, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel, sagte, dass er in einer Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Juden und Arabern in Israel einen Schlüssel zur Entspannung der Lage in Nahost sehe. Denn der israelisch-palästinensische Konflikt könne dadurch an Schärfe verlieren. Adenauer und Ben Gurion hätten nach der Shoah Unmögliches möglich gemacht: Deutsche und Juden hätten zusammengefunden. So stehe der Name Adenauer als positives Symbol für jüdisch-arabische Kooperation an der Universität Tel Aviv.

Dr. Elie Rekhess, Leiter des „Konrad Adenauer Programms“ sagte, dass durch Forschung, akademische Projekte, Workshops, Konferenzen und Förderung der Gleichheit und Integration das Programm die Beziehungen zwischen Arabern und Juden verbessern werde.

Für weitere Information: Konrad Adenauer Stiftung, Tel.: 009722-25671830; Dany Litani, Tel.: 009722-55824666.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland