Pressemitteilungen

Panama im Fokus der Globalisierung

Rede des Staatspräsidenten von Panama, Juan Carlos Varela Rodríguez

Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2016, 17:00 - 18:30 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Mit Blick auf Fläche und Einwohnerzahl zählt Panama zwar zu den kleineren Staaten, doch vor dem Hintergrund seiner besonderen geographischen Lage in Zentralamerika zwischen Atlantik und Pazifik und des Kanals hat sich Panama zu einem internationalen Drehkreuz von strategischer Bedeutung entwickelt. Zudem hat sich das Land auch aufgrund seiner politischen und wirtschaftlichen Stabilität im Rahmen der Globalisierung als internationales Handels-, Finanz- und Logistikzentrum etabliert und ist ein gefragter internationaler Partner. Das große Interesse internationaler Akteure an Panama bringt sowohl vielversprechende Zukunftsperspektiven als auch Herausforderungen mit sich. Was bietet Panama und welche Erwartungen hat es an seine internationalen Partner?

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung spricht Juan Carlos Varela Rodríguez, Staatspräsident von Panama, über die Zukunftsperspektiven und Herausforderungen seines Landes.

Die Rede sowie die anschließende Expertendiskussion werden Spanisch/Deutsch simultan übersetzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.70405/.

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland