Event

Vorabpremiere des Spielfilms "ROADS"

Was verbindet einen jungen Kongolesen auf dem Weg nach Europa mit einem von Zuhause ausgerissenen englischen Teenager? Was verraten uns deren Erlebnisse auf einer langen und entbehrungsreichen Fahrt von Marokko bis an die Nordküste Frankreichs über den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa? Drei Jahre nach dem sensationellen Erfolg von VICTORIA schickt der preisgekrönte Regisseur Sebastian Schipper in ROADS zwei Achtzehnjährige auf einen ebenso aufregenden wie bewegenden Trip durch Europa.

Details

Besetzt mit dem britischen Shootingstar Fionn Whitehead (Dunkirk) und dem französischen Schauspieler und Stand-Up-Comedian Stéphane Bak (Elle) erzählt ROADS von einer bedingungslosen Freundschaft zweier Jugendlicher – angesiedelt in einer Welt, die sich im radikalen Umbruch befindet. So wirft Sebastian Schipper auch einen Blick auf die tiefen emotionalen und gesellschaftlichen Risse, die unsere westliche Welt prägen.

Podiumsdiskussion:

  • Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
  • Sebastian Schipper, Regisseur
  • Moderation: Dr. Viola Neu, Stellvertretende Leiterin der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.
Die Karten werden nach Eingang der Anmeldung vergeben und müssen am Veranstaltungstag bis 18:30 Uhr im Kino abgeholt werden. Wir bitten um Verständnis, falls wir nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können.

Trailer:

​​​​​​​Bild

Weitere Infos zum Film

Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hackesche Höfe Kino
Rosenthaler Str. 41,
10178 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

Annette Widmann-Mauz
Sebastian Schipper
Dr. Viola Neu

Publikation

Ein anderer Blick auf Migration: Zur Filmvorführung und Podiumsdiskussion zum Start des Spielfilms „Roads“
Jetzt lesen

Partner