Auslandsinformationen

Frauen in Senegals Politik und Gesellschaft

von Ute Gierczynski-Bocandé

Priesterin, Prinzessin, Präsidentin?

Die Lage von Frauen im Senegal ist oft nicht beneidenswert — sie sind, wie in vielen anderen Ländern, die ersten Opfer von Armut, Gewalt, Ungerechtigkeit und Unterdrückung. Trotz verschiedener Diskriminierungsmechanismen in allen Bereichen bietet die Gesellschaft Senegals Grundlagen für eine effektive und effiziente Partizipation der Frauen an politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen.