Pressemitteilungen

Religion und Politik

Ergebnisse und Analysen einer Umfrage

Im Verlag Herder ist jetzt die von Ministerpräsident a.D. Dr. Bernhard Vogel MdL herausgegebene Publikation „Religion und Politik. Ergebnisse und Analysen einer Umfrage“ erschienen. Das Institut dimap hat im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung eine repräsentative Umfrage unter 2000 Bundesbürgern durchgeführt. Gefragt wurde nach Glaube und Religiosität, nach Rolle und Bedeutung der Kirchen, nach der Stellung christlicher Werte in der Politik und nach der Haltung der Bevölkerung zum Islam und zu Muslimen. Kirchenvertreter, Politiker und Wissenschaftler analysieren nun die Ergebnisse dieser Umfrage und zeigen auf, wie es um das Verhältnis von Religion und Politik in Deutschland bestellt ist. Schlagworte wie Wertewandel, Glaubensverlust und Säkularisierung werden kritisch beleuchtet. Die Themen sind im einzelnen:

    • Der politische Anspruch des christlichen Menschenbildes in der säkularisierten Gesellschaft (Christoph Böhr),
    • Politik ist nicht alles – Über die politische Präsenz der Kirchen (Hans Langendörfer SJ),
    • Werte in der Politik (Hermann Kues),
    • Das „C“ als Chance für die Union (Stephan Eisel),
    • Gespaltenes Missionsland. Zur Lage des christlichen Glaubens im wiedervereinigten Deutschland (Manfred Spieker),
    • Die halbierte Glaubensgesellschaft (Johannes Christian Koecke),
    • Islam in Deutschland (Emine Demirbüken).
Im Anhang sind die Umfrageergebnisse in tabellarischer Form abgedruckt.

Bernhard Vogel (Hrsg.): Religion und Politik. Ergebnisse und Analysen einer Umfrage, Verlag Herder 2003, ISBN 3-451-20475-4, 18,00 Euro.

Rezensionsexemplare können bei der Pressestelle unter Fax: 030-26996-261 oder

eMail

bestellt werden.

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland