Einzeltitel

Die Reise von Bundeskanzler Konrad Adenauer nach Moskau am 8.-14. September 1955.

Dokumente und Materialien.

Die Veröffentlichung enthält Stenogramme, Notizen und Materialien der Verhandlungen von Bundeskanzler K. Adenauer während seines Moskau-Besuchs vom 8. bis 14. September 1955, der mit Vereinbarungen über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern und der Heimkehr der deutschen Kriegsgefangenen endete. Dokumente aus dem Außenpolitischen Archiv der Russischen Föderation, dem Politischen Archiv des Außenministeriums der Bundesrepublik Deutschland und dem Russischen Staatsarchiv für Zeitgeschichte werden in dieser Ausgabe mit Dokumenten des Bundesarchivs ergänzt. Sie erzählen von den schwierigen, manchmal dramatischen Seiten der Moskauer Gespräche, auf denen die Führer beider Seiten politische Weisheit und Weitsicht zeigten. Die 65-jährigen Abkommen legten den Grundstein für die modernen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland. Die Publikation richtet sich an alle, die sich für Geschichte und internationale Politik interessieren.
Die Reise von Bundeskanzler Konrad Adenauer nach Moskau am 8.-14. September 1955. Dokumente und Materialien
Die Reise von Bundeskanzler Konrad Adenauer nach Moskau am 8.-14. September 1955. Dokumente und Materialien