Eine Handreichung mit Netzwerken zur Bildungsbegleitung

Eltern mit Zuwanderungsgeschichte gewinnen

Aus fünf geführten Interviews mit Bildungsbegleiterinnen und -begleitern ergibt sich ein Leitfaden von Arbeitsprinzipien für die praktische Umsetzung der Unterstützungsmaßnahmen.
Mehr erfahren
Einführung einer globalen Mindeststeuer

Eine neue globale Steuerordnung - profitiert Deutschland davon?

Die Weltsteuerordnung ist durch die zunehmende Globalisierung und Digitalisierung unter Druck geraten. Um faire Wettbewerbsbedingungen sicherzustellen, muss sie angepasst werden.
Mehr erfahren
Mythen und Wirklichkeit des weltweiten Krisenmanagements

Gegen Corona

Das beste Coronamanagement zeigen Staaten, in denen Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung respektiert worden sind.
Mehr erfahren
Sicherheitspolitik im Indopazifik

Wie kommt Deutschland von Worten zu Taten?

Die ­Bundesregierung will außenpolitisch mehr Verantwortung übernehmen. Wie aber könnte eine ambitionierte Indopazifikpolitik konkret aussehen?
Mehr erfahren
Repräsentative Umfrage zu politischen Einstellungen

Vermessung der Wählerschaft vor der Bundestagswahl 2021

Mit der Untersuchung haben wir grundlegende Strukturen und Einstellungen der Wahlberechtigten untersucht. Wie und warum binden sich Menschen an Parteien?
Mehr erfahren

Unser Auftrag

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
Mehr über uns

Schwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Leitmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“ wird durch eine Themenfokussierung unterstützt. Mit den drei Schwerpunktthemen Innovation, Sicherheit und Repräsentation und Partizipation wird verdeutlicht, mit welchen Themen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den kommenden Jahren intensiv beschäftigt.

#KAS4Security

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Sicherheit

Mehr erfahren

#KAS4Innovation

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Innovation

Mehr erfahren

Aktuelle Publikationen

Alexander Lukashenko Okras / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0
Illegale Migration als politische Waffe
Zur Lage an der belarusisch-litauischen Grenze
Eltern mit Zuwanderungsgeschichte gewinnen yellow too Pasiek Horntrich GbR/ kas
Eltern mit Zuwanderungsgeschichte gewinnen
Eine Handreichung mit Netzwerken zur Bildungsbegleitung schwer erreichbarer Eltern mit Migrationserfahrung
Beirut ein Jahr nach der Explosion REUTERS/Imad Creidi
Erstarrte Ermittlungen – alles eine Frage der Immunität?
Die gewaltige Explosion des 4. August 2020, das Parlament und der Untersuchungsrichter – und ein Rechtsstaat, der nicht vorankommt.
Blick auf die Skyline von New York mit der Freiheitsstatue im Bild iStock / rabbit75_ist
9/11 – 20 Jahre Krieg gegen den Terror
Plädoyer für eine vorausschauende realitätsbezogene und prinzipiengeleitete Sicherheitspolitik in Europa
Electoral workers talk next to ballots after polls closed on mid-term election, in Mexico City, Mexico, June 6. 2021. REUTERS/Mahe Elipe REUTERS/Mahe Elipe
Volksbefragung in Mexiko
Hintergründe und Einschätzung
Soziales Europa Headerbild iStock by Getty Images/pookpiik
Eine neue globale Steuerordnung - profitiert Deutschland davon?
Die Einführung einer globalen Mindeststeuer für große Konzerne sorgt für mehr Steuergerechtigkeit.
Coronakrisenmanagement iStock by Getty Images/ilkercelik
Gegen Corona
Mythen und Wirklichkeit des weltweiten Krisenmanagements
Palazzo Montecitorio, ©wikimedia/Vlad Lesnov/CC BY 3.0 wikimedia/Vlad Lesnov/CC BY 3.0
Italiens Rückkehr in die politische Mitte
Italien verabschiedet sich vom radikalen Populismus. Seit der Übernahme der Regierung Draghi streben die politischen Formationen in die Mitte.
Bundeskanzlerin Angela Merkel REUTERS/Hannibal Hanschke
Agenda 2030: Schaffen wir das?
Im Rahmen des diesjährigen HLPF stellte die deutsche Bundeskanzlerin den zweiten freiwilligen Bericht über den Stand der Umsetzung der Agenda 2030 vor.
© picture alliance/dpa | Sebastian Willnow picture alliance/dpa | Sebastian Willnow
Auf dem Weg in einen neuen Linksterrorismus?
Linksextreme Gewalteskalation und die Antwort der Sicherheitsbehörden am Beispiel der Leipziger autonomen Szene

Veranstaltungen

Aug

2021

Zoom-Konferenz
Jüdisches Leben in Berlin
Stadtführung durch die Bundeshauptstadt

Aug

2021

Zoom-Konferenz
Jüdisches Leben in Berlin
Stadtführung durch die Bundeshauptstadt
Mehr erfahren

Aug

2021

60 Jahre Mauerbau
Expertengespräch zur Rolle Berlins im Kalten Krieg und den gesellschaftlichen Auswirkungen des Mauerbaus in Ost und West

Aug

2021

60 Jahre Mauerbau
Expertengespräch zur Rolle Berlins im Kalten Krieg und den gesellschaftlichen Auswirkungen des Mauerbaus in Ost und West
Mehr erfahren

Aug

2021

Das Judentum verstehen: Die hohen Feiertage
Im Rahmen des Festjahres 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Aug

2021

Das Judentum verstehen: Die hohen Feiertage
Im Rahmen des Festjahres 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland
Mehr erfahren

Sep

2021

02.09.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben
Teil 13: Gespräch mit Prof. Dr. Klaus-Peter Schmitz

Sep

2021

02.09.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben
Teil 13: Gespräch mit Prof. Dr. Klaus-Peter Schmitz
Mehr erfahren

Mediathek

Chinas Entwicklungspolitik
"Machtausbau: Warum sich die Welt vor Chinas Schuldenfalle hüten sollte"
Heiko Herold, designierter Leiter des Auslandsbüros Shanghai, in einem Gastbeitrag für t-online über entwicklungspolitische Maßnahmen der Volksrepublik China.
Jetzt lesen
Situation nach Abzug der NATO-Truppen
"Ruhige, aber angespannte Lage"
Ellinor Zeino, Leiterin des Regionalprogramms Südwestasien, im Interview mit dem ZDF Morgenmagazin über die Situation in Afghanistan nach dem Abzug der NATO-Truppen.
Jetzt lesen
REUTERS/Zoubeir Souissi
Nach Absetzung der Regierung
"Es kann zur Radikalisierung in Tunesien kommen"
Holger Dix, Büroleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Tunesien, im Interview mit der Wiener Zeitung über die jüngste Eskalation in dem von Krisen gebeutelten Mittelmeerstaat.
Jetzt lesen
Truppenabzug aus Afghanistan
Die Taliban gehen gestärkt in die Friedensverhandlungen
"Die Lage in den Provinzen ist deutlich schlechter geworden", so Ellinor Zeino, Büroleiterin in Kabul, bei SWR Aktuell über die Entwicklungen nach dem Abzug der westlichen Truppen.
Jetzt lesen
Olympia als Risiko für Premier
Tokio im Notstand für die ungeliebten Spiele
Rabea Brauer, Büroleiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Tokio, sprach mit ntv.de über den Notstand, unter dem die Tokioter leiden, und über die Spiele, die sie nicht wollten.
Jetzt lesen
Bundeswehr / Torsten Kraatz
ntv-Interview zum Truppenabzug aus Afghanistan
Dr. Ellinor Zeino: "Sind an einem sehr verwundbaren Wendepunkt"
Deutschland hat seine Soldatinnen und Soldaten aus Afghanistan abgezogen. Was bedeutet das für ein Land, das von einer Terror-Herrschaft bedroht ist?
Jetzt lesen