Eskalation in der Ostukraine

Verschärfte Sicherheitslage im russisch-ukrainischen Konflikt

Während in den letzten Monaten Waffenruhe herrschte, sind erneut Gefechte zwischen den Konfliktparteien ausgebrochen. Die Entwicklungen sind beunruhigend, aber nicht ungewöhnlich.
Mehr erfahren
Ehemalige KAS-Stipendiatin Vjosa Osmani

Das Kosovo hat eine Präsidentin: Eine Chance für politische Stabilität

Nach dem Rücktritt Präsident Hashim Thaçis im vergangenem Jahr aufgrund einer Anklage in Den Haag, war Vjosa Osmani bereits als Parlamentspräsidentin geschäftsführend im Amt.
Mehr erfahren
Politischer Machtwechsel in Grönland

Kleine Parlamentswahl mit großen klimapolitischen Folgen?

Bei einer Wahlbeteiligung von 65,8 % haben 27.079 Wähler den weiteren Kurs der größten Insel der Welt bestimmt. Mit Konsequenzen, die weit über Grönland hinausreichen.
Mehr erfahren
Hintergründe eines kriminellen Phänomens

Clankriminalität als Gefahr für die Innere Sicherheit

In der Auseinandersetzung mit dem medial, politisch und gesellschaftlich besonders wahrgenommenen Phänomen ergeben sich noch immer definitorische Unschärfen und Unsicherheiten.
Mehr erfahren
Palast-Krise in Jordanien

Fünf Antworten zur Verhaftungswelle und den Putschgerüchten

Der royale Bruderzwist zeigt, dass die Unzufriedenheit in der Bevölkerung und die Anspannung in der Herrschaftselite wachsen.
Mehr erfahren

Unser Auftrag

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
Mehr über uns

Schwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Leitmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“ wird durch eine Themenfokussierung unterstützt. Mit den drei Schwerpunktthemen Innovation, Sicherheit und Repräsentation und Partizipation wird verdeutlicht, mit welchen Themen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den kommenden Jahren intensiv beschäftigt.

#KAS4Security

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Sicherheit

Mehr erfahren

#KAS4Innovation

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Innovation

Mehr erfahren

Sicherheit

Unsere Sicherheit ist nicht selbstverständlich. Kriege, militärische Konflikte und Rivalitäten jeder Art kosten Menschenleben in vielen Regionen der Welt. Unsere Expertinnen und Experten sind weltweit unterwegs, sie zeigen die Zusammenhänge, erklären, warum unsere Demokratie und unsere Sicherheit nicht selbstverständlich sind und wie wir am besten mit Bedrohungen umgehen. Gemeint sind damit auch digitale Bedrohungen, die auf unsere Daten und Informationssysteme abzielen. Wir sprechen von vernetzter Sicherheit, was bedeutet, dass wir Sicherheit und Verteidigung nicht isoliert betrachten, sondern alle relevanten Entwicklungen, Akteure und Politikbereiche einbeziehen – bei uns in Deutschland und weltweit.

Themenseite

Ein Jahr: COVID-19 und seine Folgen

Hier finden Sie alle Beiträge unserer Expertinnen und Experten zu den Entwicklungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie in Deutschland und weltweit.
Details anzeigen

Aktuelle Publikationen

Hier stehe ich – Mir ist ganz anders (Header)
Hier stehe ich. Mir ist ganz anders.
Das Kreuz mit dem Gewissen.
Die neue Präsidentin Vjosa Osmani im Kosovo wird vereidigt. / reuters Reuters/Laura Hasani
Das Kosovo hat eine Präsidentin: Eine Chance für politische Stabilität
Soldat in einem zerbombten Dorf in der Ukraine Flickr/Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten/CC BY 2.0
Eskalation in der Ostukraine
Verschärfte Sicherheitslage im russisch-ukrainischen Konflikt
Menschen stehen in Grönland in einer Schlange an, um an den Parlamentswahlen 2021 teilzunehmen. picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Emil Helms
Kleine Parlamentswahl mit großen klimapolitischen Folgen?
Politischer Machtwechsel in Grönland
Oh Se-hoon von der People Power Party wurde zum Bürgermeister von Seoul, Südkorea gewählt. Song Kyung-Seok/REUTERS
Seoul und Busan haben gewählt
Die konservative Opposition erobert die wichtigsten Rathäuser Südkoreas
Mongolische Flaggen Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Zerstörung der Demokratischen Partei?
Jüngste Parteispaltung wird zur Gefahr für den Staatspräsidenten
Venezuelan refugees are seen inside a coliseum where a temporary camp has been set up, after fleeing their country due to military operations, in Arauquita, Colombia reuters/Stringer
Hoffnung für venezolanische Migranten in Kolumbien
Mutige Entscheidung der Regierung Duque in der Flüchtlingspolitik
UNICEF Ethiopia UNICEF Ethiopia / flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Soll und Haben – zum Stand der Pandemiebekämpfung am Weltgesundheitstag 2021
Mit ihrem Motto "Building a fairer, healthier world"
setzt sich die WHO für mehr Gerechtigkeit beim Zugang zur Gesundheitsversorgung ein
Virtuelles Gipfeltreffen zum 30. Jubiläum des Mercosur   Presidencia Uruguay
Mercosur: Familienkrach zum Jubiläum
30 Jahre nach seiner Gründung erscheint das Schicksal des südamerikanischen Staatenbundes zunehmend ungewiss
 Boyko Borissow eu2017ee / flickr / CC BY 2.0 / creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Wahl in Bulgarien bringt GERB/SDS sowie BSP herbe Verluste - und neue Kräfte ins Parlament
Obwohl nur sechs Fraktionen dem neuen Parlament angehören, dürfte die Regierungsbildung schwierig werden

Veranstaltungen

Apr

2021

Zweites Open-Data-Gesetz und die Einführung des Datennutzungsgesetzes
Umsetzung der Datenstrategie der Bundesregierung

Apr

2021

Zweites Open-Data-Gesetz und die Einführung des Datennutzungsgesetzes
Umsetzung der Datenstrategie der Bundesregierung
Mehr erfahren

Apr

2021

Der Einsatz der Bundeswehr in der Corona-Krise
Zoom-Seminar

Apr

2021

Der Einsatz der Bundeswehr in der Corona-Krise
Zoom-Seminar
Mehr erfahren

Apr

2021

Deutschlands Cybersicherheitsstrategie 2021
Diskussionsveranstaltung: Wie starten wir digital sicher ins neue Jahrzehnt?

Apr

2021

Deutschlands Cybersicherheitsstrategie 2021
Diskussionsveranstaltung: Wie starten wir digital sicher ins neue Jahrzehnt?
Mehr erfahren

Apr

2021

Markt und Staat
Verlieren wir in der Pandemie die marktwirtschaftliche Orientierung?

Apr

2021

Markt und Staat
Verlieren wir in der Pandemie die marktwirtschaftliche Orientierung?
Mehr erfahren

Mediathek

Interview Deutschlandfunk
Hintergründe der "Palast-Krise" in Jordanien
Dr. Edmund Ratka, Leiter des Auslandsbüros in Jordanien, über die aktuelle Lage im Interview mit dem Deutschlandfunk, 07.April 2021.
Jetzt lesen
dpa
Gastbeitrag von Jakob Wöllenstein bei Focus Online
Wird der Freedom Day für Belarus zum Befreiungstag?
Vor dem Jahrestag der Volksrepublik Belarus rüstet die Lukaschenko-Diktatur massiv auf, schreibt FOCUS Online-Gastautor Jakob Wöllenstein. Starke Ausschreitungen werden erwartet.
Jetzt lesen
DoD / Lisa Ferdinando / flickr / CC BY 2.0 / creativecommons.org/licenses/by/2.0
t-online-Gastbeitrag zum Afghanistan-Einsatz
Warum die Nato vor einer folgenschweren Entscheidung steht
Seit Jahrzehnten sichern Nato-Truppen den Frieden in Afghanistan, das könnte sich bald ändern. Doch der Westen muss weise vorgehen, um das Erreichte nicht zu gefährden.
Jetzt lesen
Noeman AlSayyad / UNDP
Zehn Jahre nach dem Gaddafi-Regime
Warum das Krisenland Libyen Hoffnung macht
Thomas Volk, Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog und Regionale Integration im Südlichen Mittelmeerraum, zu Chancen der Demokratie im Gastbeitrag auf t-online.
Jetzt lesen
Bergamo war ein Schock
Erster nationaler Gedenktag für die Corona-Opfer in Italien
Nino Galetti, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom, im SWR2-Interview zur Krisensituation vor einem Jahr in Bergamo.
Jetzt lesen
reuters
Covid-Pandemie und Demokratie
Wie Südkorea und Taiwan Corona bekämpfen
Im ntv-Gastbeitrag erläutern Thomas Yoshimura und David Merkle, wie eine transparente Nutzung von Daten zur Pandemiebekämpfung mit Demokratie und Rechtsstaat vereinbar ist.
Jetzt lesen