Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Der viel Versprechende

Horacio Cartes ist der neue Präsident von Paraguay

Seit dem 15. August hat Paraguay einen neuen Präsidenten. Nach der umstrittenen Abwahl von Fernando Lugo und der Übergangsregierung von Federico Franco betritt nun Horacio Cartes das Parkett. In einer feierlichen Zeremonie wurde der Unternehmer als 49. Präsident des Binnenstaates vereidigt. Der gelernte Flugzeugmechaniker steht vor etlichen Herausforderungen: Armut, Ungleichheit, Schulden, Korruption und geringes internationales Ansehen. Vor allem wird er zeigen müssen, ob er seine Versprechen halten kann.

Münchhausen auf der Spur

Fakten-Check im digitalen Journalismus

Wie lassen sich digitale Medien optimal nutzen und welche Kenntnisse braucht die "Net-Generation", um Daten und Fakten im Internet auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen? Was ist zu tun, wenn staatliche Behörden keine Auskünfte geben wollen und sich Pressesprecher hinter nichtssagenden Floskeln verstecken? Diesen und vielen andere Fragen sind sie Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien e.V. und die Nichtregierungsorganisation Chequeado an der Universidad del Salvador am 20.und 21. August 2013 nachgegangen.

"Wenn wir die Demokratie nicht begreifen, können wir schnell in einen Autoritarismus verfallen."

Präsentation des Demokratieindexes in Mar del Plata

Argentinien und institutionelle Risiken? Kurz vor den Vorwahlen in Argentinien luden die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und die Asociación Civil Estudios Populares (ACEP) am 31. Juli 2013 nach Mar del Plata ein, um eine Antwort auf diese Frage zu finden. Die Antwort war ernüchternd.

„Auf die Nachricht kommt es an“

Workshop „Planung und Entwicklung erfolgreicher Wahlkampfstrategien auf lokaler Ebene“

Wie plant man erfolgreiche Wahlkampfstrategien auf lokaler Ebene? - Diese Frage stellte der internationale Politikberater Hector Muñoz den Teilnehmern am 15. August 2013 im Zuge des gleichnamigen Workshops. Die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V organisierte und veranstaltete diesen interessanten Vormmittag.

Der argentinische Patient

Bei den Vorwahlen am 11. August erlebte der Kirchnerismus die schwerste Niederlage seit bestehen

Vielleicht steht der 11. August 2013 irgendwann in den argentinischen Geschichtsbüchern – als Tag, an dem das kirchneristische Jahrzehnt zu Ende gegangen ist. Seit 2003 regieren die Kirchners das zweitgrößte Land Südamerikas. Nun hat die Partei der Präsidentin Cristina Kirchner bei den Vorwahlen die Hälfte der Stimmen verloren und ihre schlimmste Niederlage erlebt. Kann sich die argentinische Regierung noch einmal erholen?

In welche Richtung steuert die Demokratie?

Seminar der Reihe "Wirtschaft und Politik"

Die gemeinsame Seminarreihe „Wirtschaft und Politik“, organisiert durch die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. und die katholische Universität Argentiniens (UCA), findet jeden ersten und letzten Mittwoch im Monat statt. Das Institut für internationale Beziehungen und die Fakultät für Wirtschaft luden in diesem Zuge am 07.August 2013 zum Thema „Demokratie unter populistischer Führung - Gefährdung politischer Institutionen?“ ein.

Zwischen Dialog und Dauerregen

Papstbesuch in Rio de Janeiro

Bereits während der Vorbereitungen für den katholischen Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro war eine gewisse Nervosität in der brasilianischen Metropole spürbar.

Aufbaustudium Politische Kommunikation

Erfolgreiche Zwischenbilanz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien fördert mit einem einjährigen Aufbaustudium an der Universidad Nacional De Rosario die politische Kommunikation in Argentinien. Die Seminarreihe (12. April – 15. Dezember 2013), hat die Stärkung der politischen Kommunikationskompetenz der Zivilgesellschaft und Politik zum Ziel. Das Aufbaustudium spricht ein internationales Publikum aller Fachrichtungen an.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.