Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

Framing the future of AI: Policy Dilemmas and Solutions

AECAIR Veranstaltung

Event

More than a market

Wie Unternehmen in China im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft handeln

Workshop

Kick Off der Initiative More-than-a-Market

Unternehmensbeispiele zur Sozialen Marktwirtschaft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Shanghai unterstützt die Initiative More than a Market, eine gemeinsame Initiative der Außenhandelskammern in China und der diplomatischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in China, mit der vielfältige CSR-Projekte deutscher Unternehmen vorgestellt und ausgezeichnet werden.

Forum

Wettbewerbspolitik und Wettbewerbsrecht im digitalen Zeitalter

Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai organisierte Forum zum Wettbewerbsrecht

Am 24. Oktober 2020 tauschten sich in Nanjing Experten zum Wettbewerbsrecht anläßlich des vierten Yangtse-Delta-Forums aus.

Online-Seminar

EU-China economic relations and cooperation on climate policy

Webinar

Seminar

AECAIR

Asia-European Consortium on AI Research

AECAIR ist ein vom KAS Auslandsbüro China Shanghai mitbegründetes Netzwerk verschiedener Partner aus Asien und Deutschland. Ziel ist der Aufbau einer dauerhaften europäisch-asiatischen KI-Dialogplattform.

Online-Seminar

Innovation in Health Governance and AI

AECAIR-Online-Seminarreihe zu Erfahrungen mit AI-bezogenen Technologien während der COVID-19-Pandemie

Die AECAIR-Partner nahmen die COVID-19-Lage zum Anlass, in einer dreiteiligen Online-Seminarserie die Frage zu diskutieren, welche konkreten Maßnahmen in verschiedenen Ländern Europas und Asiens ergriffen wurden, um der Pandemie mit KI-bezogenen Anwendungen zu begegnen und welche Erfahrungen und Ansätze für den künftigen Umgang mit KI zu erwarten sind.

Online-Seminar

Politische Schlussfolgerungen

Politische Schlussfolgerungen der AECAIR-Online-Seminarreihe

Die in den Online-Seminaren diskutierten Erfahrungen unterstreichen die Vielfalt und die strategischen Potentiale im Einsatz von KI zur Bekämpfung der Pandemie in den verschiedenen Ländern.

Symposium

„Belt and Road “Initiative and Sino-European Strategic Cooperation

Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai und Shanghai International Studies University diskutiert aktuelle sino-europäische Fragen der Seidenstraßen-Initiative

Forum

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz

Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Der Akademische Austausch im Globalisierungszeitalter

Wissens- und Wissenschaftspolitik

Ein interdisziplinäres Dialogprogramm fokussiert die Rolle der KAS-Stipendiaten als politische Mittler. Die Veranstaltungsreihe wurde vergangene Woche in Peking eröffnet und in den kommenden Tagen in Shanghai fortgesetzt.

KAS-Stipendiaten als politische Mittler

Eine interdisziplinäre Diskussionsrunde thematisierte die Rolle der KAS-Stipendiaten als politische Mittler.

Die Bedeutung von Moral und Ethik in Politik und Zeitgeschehen

Die KAS|Peking organisierte ein Seminar über ethische Leitgedanken, Werteverfall und Orientierungssuche als Phänomene der chinesischen Politik und Wirtschaftsentwicklung.

Fortschritt oder Stagnation?

Über Erfolg und Misserfolg des deutsch-chinesischen Rechtsstaatsdialogs

Die KAS|Peking fokussierte in einem Dialogprogramm den Rechtsstaatsdialog zwischen der deutschen und chinesischen Regierung, der in China soziale Stabilität, marktwirtschaftliches Wachstum und ein hohes Maß an Rechtssicherheit fördern soll.

Interkulturelle Wahrnehmung im Wandel

Kulturpolitik und ihre Bedeutung für die deutsch-chinesischen Beziehungen

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit deutschen Nachwuchswissenschaftlern organisierten die Beijing Foreign Studies University und KAS|Peking ein Seminar, das die gegenwärtige Bedeutung von Kulturpolitik für die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und China thematisierte.

Expertenrunde: Chinas Wirtschaftsmodell auf der Bremse?

Grenzen der chinesischen Wirtschaftspolitik und ihre Auswirkungen auf deutsche Unternehmen

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit KAS-Stipendiaten organisierte die KAS|Peking eine Diskussionsrunde, welche die Erfolgsfaktoren und Risiken deutscher Unternehmen in China thematisierte.

Aktuelle Entwicklungen entlang der Taiwan-Straße

Bei einem Fachgespräch trafen KAS-Stipendiaten auf chinesische Experten, um die neuesten Entwicklungen entlang der Taiwan-Straße zu analysieren.

Wie hat Deutschland die Wirtschaftskrise gemeistert?

Warum ist Europa nach wie vor ein wirtschaftlich starker Kontinent

Das Regionalprogramm Soziale Ordnungspolitik in Asien und KAS | Peking organisierten am 12.7 einen Vortrag mit Dr. Michael Fuchs MdB über die gegenwärtige wirtschaftliche Lage Europas und Deutschlands im Kontext der aktuellen Wirtschaftskrise.

Wirtschafts- und Ordnungspolitische Herausforderungen in Deutschland

Das Regionalprogramm Soziale Ordnungspolitik in Asien und KAS | Peking organisierten am 12.7 ein Expertengespräch mit Dr. Fuchs MdB über die Auswirkungen wirtschafts- und ordnungspolitischer Maßnahmen auf den Wirtschaftssektor in Deutschland und China.

Die Schuldenkrise in Europa überwinden – Perspektiven für die deutsche und europäische Wirtschaft

Dr. Michael Fuchs MdB in Shanghai

Am 10. Juli 2012 organisierten die KAS | Shanghai und das Regionalprogramm Soziale Ordnungspolitik in Asien(SOPAS) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Außenhandelskammer (AHK) einen Vortragsabend mit Dr. Michael Fuchs MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.