Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

More than a market

Wie Unternehmen in China im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft handeln

Online-Seminar

EU-China economic relations and cooperation on climate policy

Webinar

Online-Seminar

Innovation in Health Governance and AI

AECAIR-Online-Seminarreihe zu Erfahrungen mit AI-bezogenen Technologien während der COVID-19-Pandemie

Die AECAIR-Partner nahmen die COVID-19-Lage zum Anlass, in einer dreiteiligen Online-Seminarserie die Frage zu diskutieren, welche konkreten Maßnahmen in verschiedenen Ländern Europas und Asiens ergriffen wurden, um der Pandemie mit KI-bezogenen Anwendungen zu begegnen und welche Erfahrungen und Ansätze für den künftigen Umgang mit KI zu erwarten sind.

Online-Seminar

Politische Schlussfolgerungen

Politische Schlussfolgerungen der AECAIR-Online-Seminarreihe

Die in den Online-Seminaren diskutierten Erfahrungen unterstreichen die Vielfalt und die strategischen Potentiale im Einsatz von KI zur Bekämpfung der Pandemie in den verschiedenen Ländern.

Symposium

„Belt and Road “Initiative and Sino-European Strategic Cooperation

Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai und Shanghai International Studies University diskutiert aktuelle sino-europäische Fragen der Seidenstraßen-Initiative

Forum

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz

Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Fachkonferenz

Die Entwicklung und Gestaltung der deutschen Erinnerungskultur nach dem Zweiten Weltkrieg

In Kooperation mit der Renmin-Universität führt die KAS-Peking am 15. und 16. November 2019 eine Fachkonferenz zum Thema "Entwicklung und Gestaltung der deutschen Erinnerungskultur nach dem Zweiten Weltkrieg" durch.

Fachkonferenz

Deutsch-Chinesische Kooperation im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit

In Kooperation mit dem Institut für Internationales Recht der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften organisiert die KAS am 19. Oktober 2019 eine Fachkonferenz zum Thema "Internationale Streitbeilegung und Internationales Geschäftsumfeld: Deutsch-Chinesische Kooperation im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit".

Fachkonferenz

Beijing Humboldt Forum 2019

In Kooperation mit der University of International Business and Economics (UIBE) organisiert die KAS im Rahmen des Beijing Humboldt Forums 2019 am 22. September 2019 eine Session zum Thema "Cultural Heritage and Social Practice: Western and Chinese Experiences Compared".

Workshop

Politisches Dialogprogramm für deutsche Jungpolitiker

Vom 25. bis 31. August findet ein Dialogprogramm zwischen dem Bundesvorstand der Jungen Union und chinesischen Jugendorganisationen statt. Im Rahmen des Dialogprogramms organisiert die KAS gemeinsam mit der Freundschaftsgesellschaft und dem Allchinesischen Jugendverband einen Workshop zu Jugendorganisationen in Europa und China. Weitere Fachgespräche werden im weiteren Verlauf der Reise in Hangzhou und Shanghai geführt werden.

Mutual Perceptions of Asia, Europe and China in a Changing Global Environment

Am 4. Juli 2012 stellte die KAS | Shanghai in Zusammenarbeit mit der Asia-Europe Foundation (ASEF), dem Deutschen Generalkonsulat in Shanghai und der Fudan Universität Shanghai das Buch „Mutual Perceptions of Asia and Europe in a Changing Global Environment“ vor.

Perspektiven für die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen

Am 29. Juni 2012 veranstaltete die KAS | Shanghai für die KAS-SIFT-Stipendiaten 2011/2012 eine Exkursion, um ihnen die Rolle deutscher Unternehmen in der Jangtse-Region näher zu bringen.

Klimawandel als politisches Instrument

Chinas wachsender Einfluss auf den Klimaschutzdialog

Ein von der KAS/Peking organisiertes Fachgespräch thematisierte die aktuelle Diskussion um den Klimawandel und Chinas Bedeutung für eine erfolgreiche Umsetzung eines weltweit verpflichtenden Klimaschutzabkommens.

Jugend und Politik

Shanghai Talk an der Deutschen Schule Shanghai mit Dr. Peter Hefele

Auf Einladung der Deutschen Schule Shanghai / Standort Puxi diskutierte der Leiter des KAS Shanghai, Dr. Peter Hefele, mit Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe über Möglichkeiten einer politischen Beteiligung.

The Communication Revolution: Social Media and the Emergence of New Media Platforms in China

Chances and Challenges for Chinese Journalists

Am 6. Juni 2012 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai in Kooperation mit der Kölner Journalistenschule einen Workshop über die Rolle von Social Media für chinesische Journalisten und Medienunternehmen.

Herausforderungen für die Währungsunion

Strategien zur Bekämpfung der Euro-Krise

Ein von der KAS/Peking organisiertes Fachgespräch thematisierte die Bedeutung Chinas in der europäischen Finanzkrise sowie deren Auswirkungen auf die chinesische Wirtschaftsentwicklung.

Bildung und Wissenschaft als Fundamente moderner Gesellschaften

Im Rahmen der Deutschen Woche 2012 an der Tongji Universität organisierte die KAS | Shanghai am 23. Mai gemeinsam mit dem Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg CDHK eine Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio über die Rolle von Bildung und Wissenschaft in modernen Gesellschaften.

Staatsverschuldung als Verfassungsproblem

Am 22. Mai 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung|Shanghai gemeinsam mit dem Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften der Nanjing-Universität einen Workshop zu dem Thema „Staatsverschuldung als Verfassungsproblem“.

Konferenzbericht: Climate Change and Public Interest

Am 30./31. März 2012 veranstaltete die KAS gemeinsam mit dem Research Center for Environmental Law (RIEL) der Wuhan Universität im zentralchinesischen Wuhan einen Workshop zur Rolle der Zivilgesellschaft beim Klima- und Umweltschutz. Dieser Bericht fasst die Präsentationen und die Diskussion während des Workshops zusammen und erläutert die wichtigsten Ergebnisse in der Form von Politikempfehlungen.

Klimawandel und Umweltschutz

Kooperation zwischen China und Südost Asien

Am 16. April 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung|Shanghai in Kunming einen Workshop über die, durch Klimawandel hervorgerufenen, transnationalen Herausforderungen in China und Südost Asien und Möglichkeiten für intensivere Kooperation.