Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

ausgebucht

Arab Leadership Program with Shaharit

Opening Ceremony

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Online-Seminar

Fighting Hate from Home

The Day after COVID 19 Pandemic

Together with the Anti-Defamation League, KAS Israel is hosting a series of discusions on how the ADL is standing up to antisemitism and extremism by sharing facts and showing strength

Forum

International Cyber Cooperation & Competition in the COVID-19 Era

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel cordially invites you to attend our virtual dialogue meeting

Event

On the Eve of 2021: Iran Prepares for New Administrations in Washington and Tehran

The INSS Iran Program, in cooperation with Konard Adenauer Stiftung Israel, invites you to its Annual Conference.

Fachkonferenz

Populism & Governmental Corruption Conference

in partnership with the Israel Democracy Insitute

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Fachkonferenz

Rising Temperatures, Rising Tension: Climate Change and the Future of the Middle East

The Institute for National security Studies (INSS) and Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS Israel) invite the public to an online conference

Online-Seminar

Climate Change & Environmental Security in the Mediterranean Sea

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel

Expertengespräch

Great Power Competition in the Mediterranean

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel with

Israel, Deutschland und die EU

Vortrag von Botschafter Kindermann

Auf Einladung des Helmut-Kohl-Instituts und der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach am 20. Dezember 2007 der deutsche Botschafter in Israel, Dr. Harald Kindermann, vor Studenten der Hebräischen Universität Jerusalem und weiteren Gästen über ein Thema, welches zum Kernbereich der Projektarbeit der KAS in Israel gehört: „Israel, Deutschland und die EU“.

Towards an ever closer Partnership

KAS/CSEPS/MFA Workshop on Future of EU/Israel Relations

The Konrad-Adenauer-Stiftung, the Centre for the Study of European Politics and Society at Ben-Gurion University of the Negev in cooperation with the Israeli Ministry of Foreign Affairs are holding a series of round tables which aim to come up with new ways and models for an ever-closer partnership between Israel and the EU under the European Neighbourhood Policy (ENP). It includes five two-day workshops which focus on the issues of: climate change; higher education; economic relations and industrial cooperation; approximation of legislation, norms and standards and immigration.The first workshop in this series of round tables focused on the subject of economic relations and industrial cooperation. It brought together a group of experts in specific economic fields who reflected together on the next steps in strengthening the Israeli-European relations. The recommendations and policy-oriented papers of this forum will be submitted to the EU-Israel reflection group and thus will contribute to the formal process of further economic integration between the parties.

Erinnerung als Basis besonderer Beziehungen

KAS-Seminar für israelische Journalisten in Berlin

Wie geht Deutschland heute mit der Erinnerung an die Diktaturen, vor allem an die Nazi-Herrschaft und die Vernichtung der Juden, um und welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Politik? Dies war eine Leitfrage für das Programm der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu welchem sie 15 israelische Journalisten vom 2. bis 9. Dezember 2007 nach Berlin einlud.

Notwendige Schritte nach der Geberkonferenz in Paris

Workshop der KAS/IPCRI Economic Working Group

Im Vorfeld der Geberkonferenz in Paris trafen sich auf Einladung von KAS Jerusalem und ihrem Partner IPCRI am 11. Dezember 2007 israelische und palästinensische Wirtschaftsfachleute, um den "Palestinian Reform Development Plan", der an die Geberstaaten weitergeleitet wurde, zu analysieren und zu diskutieren. Dabei stellte sich in erster Linie die Frage, wie dieser in seinen Ansätzen positive Entwicklungsplan auch praktisch realisierbar ist.

Successful Beginning of the Classroom Program on Civic Education in Jordan

Visit to Jordanian Schools participating in KAS/EU project on Civic Education

Since the beginning of the new school year 2007/2008, five Jordanian schools from Hesban, Amman and Zarqa are applying the Classroom Program on Civic Education, developed in the framework of the EU co-funded project "Utilizing Middle Eastern Civic Education as a Leverage for Peace" which is implemented by the Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem together with its partners in Israel, the Palestinian Autonomous Territories and Jordan.

Friedensprozess in der Bevölkerung verankern

KAS-Heskem-Seminar für israelische und palästinensische Nachwuchsführungskräfte

Mit den neuen Chancen für den Friedensprozess im Nahen Osten nach dem Gipfeltreffen von Annapolis beschäftigte sich ein Seminar für israelische und palästinensische Nachwuchsführungskräfte, das KAS Jerusalem und ihr Partner Heskem vom 6. – 9. Dezember 2008 in Antalya abhielten. Teilnehmer waren: Mitarbeiter von Knesset-Abgeordneten, israelischen und palästinensischen Ministern, Mitgliedern des palästinensischen Parlaments, des palästinensischen Präsidenten.

Simulating the European Parliament

KAS-HKI Workshop

The subject of Human Rights in Iran is a sensitive issue for the European Parliament members, and though there is a clear consensus on the fact there are severe human rights violations in Iran, the question how to deal with the human rights violations in Iran is very controversial both between political groups, as well as within political groups. Thus, on December 2nd, 2007, in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung, 19 students of the European Forum and the Helmut Kohl Institute for European Studies of the Hebrew University participated in a challenging exercise of simulating the European Parliament debate and resolution on breaches of human rights in Iran. The students stepped into the shoes of Members of the European Parliament, and had held a heated debate on the situation in Iran, and the proper EU response, attitude and action vis-a-vis Iran.

Facettenreiche Einblicke und neue Kontakte

Israel-Reise des RCDS

Eine hochrangige Delegation des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS), des Studierendenverbandes der CDU, hat jetzt Israel besucht. Für die Gruppe um den Delegationsleiter Matthias Kutsch, Bundesvorsitzender des RCDS, organisierte die KAS Jerusalem eine Reihe von politischen Terminen, darunter ein einstündiges Gespräch mit Minister Jacob Edery und Treffen mit drei weiteren Knesset-Abgeordneten. So hatte die RCDS-Delegation Gelegenheit, viele Facetten der israelischen Politik und Gesellschaft aus erster Hand kennenzulernen.

Integration und Bildung als Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum

Jährliche Jüdisch-Arabische Wirtschaftskonferenz in Herzliya

„The sky is the limit.“ Mit diesen Worten kommentierte Orni Petrushka, Wirtschaftsvertreter aus der Hi-Tech-Branche die Chancen der israelischen Wirtschaft. In der Tat befindet sich diese seit 2003 in einem kräftigen Aufschwung. Das Wirtschaftswachstum beträgt jährlich 5 Prozent und die Inflation ist gering. Auch kann Israel seit dieser Zeit einen Handelsbilanzüberschuss vorweisen.

Bedeutendes Medienecho auf KAS-Publikation

Rezension in „Haaretz“

Mit dem Wahlverhalten israelischer Araber bei den Knesset-Wahlen vom März 2006 beschäftigt sich ein Sammelband, der von KAS Jerusalem und ihrem Partner, dem Konrad-Adenauer-Programm für Jüdisch-Arabische Zusammenarbeit an der Universität Tel Aviv, herausgegeben wurde. Das Buch wurde jetzt von dem bekannten israelischen Journalisten Danny Rubinstein auf der prestigeträchtigen Literaturseite der führenden israelischen Tageszeitung "Haaretz" rezensiert.