Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Rote Roben und ein knallbuntes Jahrzehnt - das geht erstaunlich gut zusammen!

Das Regionalbüro Südbaden zu Besuch im Bundesverfassungsgericht und der 80er-Jahre-Ausstellung im Badischen Landesmuseum im Karlsruher Schloss

Wie passen die 1980er Jahre und das Bundesverfassungsgericht zusammen? Ziemlich gut, wie das Regionalbüro Südbaden am Freitag, 23. Februar festgestellt hat, denn Grundrechte waren damals wie heute vor unserem demokratisch legitimierten Gesetzgeber zu schützen. Die Themen von damals sind erstaunlich aktuell. Höhepunkt war allerdings das vom Besuchsdienst des Gerichts kurzfristig anberaumte Treffen mit Prof. Dr. Heinrich Wolff, Richter beim Bundesverfassungsgericht.

Das freiwillige soziale Jahr im politischen Leben bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in NRW

FSJ-P in Dortmund, Düsseldorf und Sankt Augustin

Die politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat das Ziel, sich nicht nur mit dem „WIE“ von Demokratie und Politik zu befassen, sondern auch mit dem „WAS“ und „WARUM“. Sie will nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Voraussetzungen und Zielrichtungen für grundwertorientiertes politisches Handeln. Dies tut sie aus christlich-demokratischer Verantwortung.

SAK Lörrach | Eric Bintz

MrWissen2go online in Lörrach: Medien.Macht.Meinung

Mirko Drotschmann stellt sich in Lörrach online den Fragen von Jugendlichen zu Medien in der Demokratie

Was macht guten Journalismus aus? Mirko Drotschmann, besser bekannt als „MrWissen2go“, beantwortete am Dienstag bei einer Live-Schaltung im Alten Wasserwerk in Lörrach ein breites Spektrum an Fragen. Und da war volles Haus, denn das Event hatten junge Menschen aus Lörrach von der örtlichen Gewerbeschule und dem Hebelgymnasium konzipiert. Es fand im Nachgang der vom Regionalbüro Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Freiburg und dem Sozialen Arbeitskreis (SAK) durchgeführten Berlinfahrt im November 2023 statt. Das Projekt „Denkstatt“ des SAK war der organisatorische Rahmen, in dem die jungen Menschen die mehrtägige Bildungsreise mit Schülern aus Deutschland und der Schweiz, nachbereiteten.    

Trio Service GmbH

75 Jahre Grundgesetz - das Grundgesetz für dich und mich

Bonner Tage der Demokratie

75 Jahre Grundgesetz - das sind mehrere Gründe zum Feiern, Nachdenken, Diskutieren, Erklären, Nachfragen. Kurzum: Es ist Zeit für politische Bildung - gerade in Zeiten, in denen Zusammenhänge in unserer Demokratie unverständlich erscheinen und Zuständigkeiten wieder erklärt werden müssen! Die Akteure der historisch-politischen Bildung in der Region Bonn führen daher gern die von der Agentur TRIO entwickelten „Bonner Tage der Demokratie“ fort. Mit ganz unterschiedlichen Formaten wollen wir mit ganz unterschiedlichen Zielgruppen ins Gespräch kommen und über unser Grundgesetz, über Akteure, Institutionen und die Grundlagen unserer Demokratie sprechen. Die Beiträge der Konrad-Adenauer-Stiftung hier in der Region werden nach und nach vervollständigt.

Jüdisches Leben und die NS-Zeit

Der Offenburger Salmen: Ort des demokratischen Aufbruchs und Symbol der NS-Verbrechen

Die Klasse 9b der Offenburger Erich-Kästner-Realschule in der Ausstellung zum jüdischen Leben und der NS-Zeit anlässlich des Holocaust-Gedenktages

Fachprogramm Frauenkolleg 2024

Frauen gestalten Zukunft!

Das Frauenkolleg der Konrad-Adenauer-Stiftung ist ein bundesweites Veranstaltungsangebot für Frauen.

Hochrangige chilenische Delegation zu Besuch in Wiesbaden

Am Dialogprogramm nahmen Parteivorsitzende, Generalsekretäre und Vizepräsidenten der chilenischen Parteien der Mitte teil.

Ximena Rincón, Matías Walker, Andrés Jouannet, Jaime Abedrapo, Rodrigo Galilea und Andrea Balladares in Gesprächen mit den Ministern Michael Boddenberg und Prof. Alexander Lorz, dem Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister und dem Staatssekretär Uwe Becker.

NLP: Ein neuer Player in der Politischen Kommunikation

Die Stimmung zu Beiträgen in Social Media kann von Algorithmen gemessen und ausgewertet werden. Das Ganze nennt sich "Natural Language Processing".

KAS/Katharina Haack

Nachruf auf Wolfgang Schäuble

Wir trauern um Wolfgang Schäuble. Mehr als fünf Jahrzehnte prägte er unser Land.

Wolfgang Schäuble war eine Ausnahmeerscheinung der deutschen Politik. Über politische Lager hinweg sowie im In- und Ausland hat er großen Respekt und Anerkennung erworben. Wir halten ihn in dankbarer Erinnerung.

brunO: https://pixabay.com/de/photos/euro-scheine-geld-finanzen-870757/

Staatsverschuldung und Generationengerechtigkeit

Welche finanziellen Lasten hinterlassen wir den kommenden Generationen?

Vortrag gehalten beim Politischen Salons des Politischen Bildungsforums Brandenburg in der Tagungsstätte der Konrad-Adenauer-Stiftung in Cadenabbia am Comer See am 13. März 2023

Asset-Herausgeber

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Die Frau in unserer Zeit

Lebensentwürfe von Frauen –
was hat sich verändert?

Jede Ausgabe widmete sich einem Schwerpunktthema aus Politik und Gesellschaft, der Arbeits- und Familienwelt, aus Kultur und Literatur und diskutierte dieses aus frauenpolitischer Sicht.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

Interviews

In unserer Reihe "Interviews" werden Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu unterschiedlichen Themen geführt.

KAS International

Informationen aus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Diese Reihe informiert zeitnah über wichtige Ereignisse und Entwicklungen unserer Arbeit und soll das breite Spektrum unserer Aktivitäten aufzeigen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Materialien für die Arbeit vor Ort

Kleine Schriftenreihe zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind. Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik.

Pressemitteilungen

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Verlagspublikationen

Zu aktuellen und zeitgeschichtlichen politischen Themen veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Publikationen in renommierten Verlagen. Ein besonderer Stellenwert kommt hierbei der seit dem Jahr 2000 erscheinenden Taschenbuchreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung im Herder Verlag zu.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 11 Ergebnissen.

Asset-Herausgeber

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 11 - 11 von 11 Ergebnissen.