Asset-Herausgeber

Expertengespräch

Der Kampf ums Wasser – Im Jahrhundert der Dürre

Megakonflikt in Zeitlupe?

Wasserengpässe, Ressourcenknappheit und der Kampf ums Wasser. Konflikte rund ums Thema Wasser werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zunehmen.

Asset-Herausgeber

Details

Kampf ums Wasser - Dürre

Deutschland hat im Jahr 2022 einen neuen Hitzerekord-Sommer erlebt; bereits zu Beginn des Jahres 2023 hatten Frankreich, Spanien und Italien mit Dürre zu kämpfen und international ist die Lage nicht weniger angespannt. In afrikanischen Ländern führt anhaltende Trockenheit jedes Jahr zu hunderttausenden Toten und viel Leid. Ob bei den Protesten im Irak, im Syrienkrieg oder am Himalaya: Wasser wird schon heute als politisches Druckmittel missbraucht. Wie wirken sich die Spannungen und die zunehmende Wasserverknappung auf Konflikte weltweit aus? Welche Rolle können Deutschland oder die EU spielen und von welchen Akteuren geht die größte Gefahr aus? Und wie groß sind die Risiken für uns im Südwesten?

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landesbereich V der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. statt.

Asset-Herausgeber

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung via Zoom

Referenten

  • Jürgen Rahmig
    • ist seit 40 Jahren Zeitungsredakteur mit Schwerpunkt Außen-und Sicherheitspolitik und berichtete aus vielen Krisengebieten der Welt. In seinem neuen Buch nimmt der sich dem Thema der Verteilungskämpfe ums Wasser weltweit an.
Kontakt

Katharina Kommer

Interamt-Bewerbung_2806168_Referent(m_w_d)alsElternzeitvertretung_Kommer,Katharina

Referentin Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

katharina.kommer@kas.de +49 711 870309-58
Kontakt

Antonia Braun

Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

antonia.braun@kas.de +49 711 87 03 09-50 +49 711 87 03 09-55