Single title

Call for Papers

Kommunikation, Resilienz und Sicherheit

In Kooperation mit der Professur für Kommunikationsmanagement der Universität der Bundeswehr München entwickelt die Konrad-Adenauer-Stiftung das Thema strategische Kommunikation als thematischen Schwerpunkt. Im Rahmen dessen laden wir Sie zur Teilnahme an diesem Call for Papers zum Thema „Kommunikation, Resilienz und Sicherheit“ ein. Die Beiträge werden in einem Sammelband erscheinen. Themen der Inneren Sicherheit sind ebenso gefragt wie jene der strategischen Kommunikation im militärischen Bereich, im Cyberraum und die Bedeutung von Kommunikation für gesellschaftliche Prozesse sowie für Bündnissysteme und die Beziehung zu strategischen Partnern.

Das Wichtigste in Kürze

Was wird gesucht:

  • Wissenschaftliche Arbeiten (deutsch/englisch), die aus der Perspektive ihrer jeweiligen Fachdisziplin, bzw. aus der Praxis, strategische Kommunikation thematisieren. Dabei sollte der Fokus auf kommunikativen Bedrohungen liegen und helfen, mögliche strategische Antworten zu formulieren.

Einreichung von Themenvorschlägen:   

  • Bis zum 14. September 2020 als „Extended Abstract“ (max. 5.000 Zeichen, jeweils mit Titelseite als PDF-Dokument) an Amelie Stelzner.

Auswahl der Beiträge: 

  • 30. September 2020 durch die Konrad-Adenauer-Stiftung sowie die Universität der Bundeswehr München.

Abgabetermin für die Einreichung der fertigen Beiträge:

  •     15. Dezember 2020

Umfang der einzureichenden Beiträge:

  • 20.000 bis maximal 25.000 Zeichen

 

Weitere Informationen sind im PDF-Dokument zu finden

Contact Person

Amelie Stelzner

Stelzner, Amelie

Bundeswehr und Gesellschaft

Amelie.Stelzner@kas.de +49 30 26996 -3795
Contact Person

Steven Bickel

Steven Bickel

Referent für Innere Sicherheit

steven.bickel@kas.de +49 30 26996-3927