Notas de acontecimientos

Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert

Opfer der Globalisierung?

Die Globalisierung stellt Deutschland vor viele Fragen: Wie können wir unseren Wohlstand und unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sichern? Wie erhalten wir unsere Volkswirtschaft innovativ und dynamisch? Was wird aus der sozialen Verantwortung? Zu diesem hochaktuellen Themenkomplex hielt Herr Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, am 19. November in der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn einen Festvortrag.

Hans-Gert Pöttering trifft neu gewählten Präsidenten Klaus Johannis

"Beste Voraussetzungen, um Rumänien in eine gute Zukunft zu führen"

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, traf heute in Bukarest den neu gewählten Präsidenten Rumäniens, Klaus Johannis.

Hans-Gert Pöttering fordert Unterstützung für den europäischen Weg der Republik Moldau

Treffen mit Staatspräsident Timofti in Chisinau

Nach seiner heutigen Begegnung mit dem Präsidenten der Republik Moldau, Nicolae Timofti, hat sich der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, für eine Unterstützung der Republik Moldau auf dem Weg in die Europäische Union ausgesprochen.

Musik auf der Altstipendiaten-Jahrestagung 2014

Erschienen im KASsiber (Zeitung der Altstipendiaten)

Im Rahmen der Altstipendiatentagung in Magdeburg wurde viel musiziert: Stipendiaten und Altstipendiaten probten in Magdeburg eine Woche lang für das gemeinsame Konzert des Orchesters und des Kammerchors der KAS, das am Freitagabend unter dem Motto „Otto musiziert“ in Rahmen der Altstipendiatentagung in der St. Petri Kirche stattfand.

"Ein aktiver Fürsprecher der Demokratie"

100. Geburtstag Paul Lücke

Der gläubige Katholik verkörperte in den Aufbaujahren der Bundesrepublik den Wohnungsbau und setzte sich in den sechziger Jahren für die wehrhafte Demokratie ein.

"Geteilt sind wir Zwerge in einer Welt der Riesen"

Sir John Major, Premierminister von Großbritannien a.D., zu Gast beim Europaforum

Nicht nur geografisch, auch politisch führt Großbritannien dieser Tage ein Inseldasein in Europa und sieht sich wieder einmal dem Vorwurf ausgesetzt, eine Sonderstellung einnehmen zu wollen. Vor dem in Aussicht gestellten Referendum über einen möglichen EU-Austritt sucht Europa nun nach einem möglichen Kompromiss. Sir John Major warb in Berlin um Verständnis für die Sorgen seines Landes und pragmatische Lösungen. „Bei einem Austritt würden beide Seiten viel verlieren“, so der ehemalige Premierminister Großbritanniens.

Die letzte Chance

Giscard d’Estaing fordert radikalen Umbau der Europäischen Union

Valéry Giscard d’Estaing, ehemaliger Präsident Frankreichs, spricht sich in seinem jüngst erschienenen Buch mit dem Titel „Die letzte Chance für Europa“ für einen radikalen Umbau der Europäischen Union aus. Gründe und Einzelheiten stellte er nun auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin vor.

„Der Syrienkrieg wird ein globales Problem werden“

Experten diskutierten über die Auswirkungen des Syrienkriegs

In der Türkei haben seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien mehr als 1,5 Millionen Menschen Zuflucht gesucht. Ein Teil lebt in Flüchtlingscamps doch etwa 1,4 Millionen sind in der Türkei verstreut. Prof. Dr. Murat Erdogan von der Hacetepe Universität in Ankara, bezeichnet die Situation als eine der schlimmsten Krisen, die die Welt bisher gesehen habe. „Der Syrienkrieg wird ein globales Problem werden“, sagte er bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Gott, Geld und Glaubwürdigkeit

Unter der Überschrift „Gott, Geld und Glaubwürdigkeit“ untersuchten Wissenschaftler und Praktiker verschiedener Fachrichtungen im Rahmen einer Fachtagung vom 12.bis 15. Oktober 2014 die Beziehungen zwischen Religionen und Geld.

Kommunalkongress 2014: „Energie wenden – Heimat wahren“

250 kommunale Amts- und Mandatsträger folgten der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung zum ersten bundesweiten Kommunalkongress der KommunalAkademie. Bei einer Tagung mit Exkursion im Rheinischen Braunkohlerevier diskutierten sie mit BM Peter Altmaier MdB, PStS Dr. Maria Flachsbarth MdB, MP a.D. Dr. Jürgen Rüttgers, Armin Laschet MdL, OB a.D. Dr. h.c. mult. Petra Roth und Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, über die Energiewende in den Kommunen.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.