Notas de acontecimientos

Church and Civil Society

The Role of Christian Churches in the Emerging Countries of Argentina, Mexico, Nigeria and South Africa

The Konrad Adenauer Foundation hosted a conference together with the Philosophical Research Institute of Hanover – the first institute in Germany which is supported by the Church. The conference focused on the role of Christian Churches in four "anchor countries" in Latin America and Africa. This paper is a resumé of the diverse issues discussed during the conference.

Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Vortrag anlässlich der Fachkonferenz "Vermächtnis und Verpflichtung - Zum 100. Geburtstag von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Helmuth James Graf von Moltke und Pater Alfred Delp" am 21. Juni 2007 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin

Copacabana, Samba und…Nuklearmacht?

Brasilianische Außen- und Sicherheitspolitik nach dem Regierungswechsel

In den letzten Jahren ist die Rüstungsindustrie Brasiliens stark gewachsen, vor allem unter Präsident Luiz Inácio Lula da Silva. Kampfflugzeuge wurden erneuert, Hubschrauber gekauft, ein Atom-U-Boot wird gebaut – all das wirft bei vielen Nationen der Welt die Frage auf, ob Brasiliens Aufrüstung der Etablierung seines Status als Weltmacht dienen soll. Seit der Amtsübernahme von Dilma Rousseff im Januar 2011 ist noch unklar, welche Rolle Brasilien in der globalen Außen- und Sicherheitspolitik nun einnehmen wird.

Costaricanischer Außenminister besucht KAS

Während seines Arbeitsbesuches in Deutschland besuchte der Außenminister der Republik Costa Rica, S.E. Rene Castro Salazar, auch die Konrad-Adenauer-Stiftung.

B_A / Pixabay

Cyber-Kriminalität begegnen – Hemmschwellen in der Bevölkerung abbauen und auf Gefahren hinweisen

Expertendiskussion über die Bedrohung von Verschlüsselungstrojanern, Angriffsmöglichkeiten durch smarte Kühlschränke – und mögliche Gegenmaßnahmen

Am 27. August 2020 fand die vierte Veranstaltung aus der Online-Seminarreihe „Kommunikation, Resilienz und Sicherheit“ statt. Unter dem Titel „Cyber-Kriminalität – Kommunikation zur Gefährdungslage durch staatliche und nichtstaatliche Akteure“ sprachen Fachleute darüber, wie sich aktuelle und zukünftige Bedrohungen mit dem Fokus auf die voranschreitende Digitalisierung darstellen.

Cyber-Warfare

Kommunikation und Sicherheit von Gesellschaft und Wirtschaft in Zeiten der Digitalisierung

Das am 16. Juli 2020 durchgeführte, zweite Online-Seminar aus der Veranstaltungsreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit" widmete sich dem Thema Cyber-Warfare. Im besonderen Fokus standen hierbei Strukturen und Fähigkeiten zur Abwehr der Bedrohungen von Gesellschaft und Wirtschaft in Zeiten der Digitalisierung.

Dankbarkeit, Freude und Respekt

Deutschland gratuliert: 60 Jahre Staat Israel

Der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Johannes Gerster, langjähriger Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem, hat auf der zentralen Festveranstaltung in der Frankfurter Paulskirche anlässlich Israels Staatsjubiläums die einzigartige Stellung des Staates unterstrichen. „Israel ist die einzige Demokratie der Region und Partner und Freund Deutschlands“, so Gerster.

Danke Grundgesetz!

Vierter Schülerpolitiktag der Konrad-Adenauer-Stiftung

Erst am vergangenen Freitag hatte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage vorgestellt, die eine breite Wertschätzung demokratischer Werte und Prinzipien in Deutschland belegen.

Das "C" ist der Stachel, der zum Nachdenken anregt

Kurz vor Beginn des 2. Ökumenischen Kirchentages in München (12. bis 16. Mai 2010) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung den Sammelband „Damit ihr Hoffnung habt. Politik im Zeichen des „C““, vorgestellt. Kirchenvertreter, Wissenschaftler und Politiker beider Konfessionen schildern hierin aus unterschiedlicher Perspektive, welchen Platz das Christliche im öffentlichen Leben für sie hat.

Das "Haus der Europäischen Geschichte" als Ort der „Idee Europa“

Dr. Hans-Gert Pöttering sprach zur Eröffnung des "Hauses der Europäischen Geschichte" in Brüssel

Anlässlich der Eröffnung des "Hauses der Europäischen Geschichte" in Brüssel sprach der Präsident des Europäischen Parlaments a. D. und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, am 4. Mai 2017 vor über 100 Gästen aus der Europapolitik sowie dem Kultur- und Medienbereich.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.