Riikide raportid

Frankreichs Arbeitsrechtsreform

kohta Nino Galetti, Tatjana Saranca, Nele Katharina Wissmann

Wie Präsident Emmanuel Macron den Arbeitsmarkt beleben möchte

Die französische Regierung hat ihre Arbeitsrechtsreform vorgestellt – die Gewerkschaften sind über das Ergebnis nicht glücklich. Die linke Gewerkschaft CGT hat bereits im Juli zu Protesten aufgerufen. Tausende Franzosen werden am Dienstag aller Voraussicht nach auf die Straßen gehen. Das Gesetz höhle den Schutz der Beschäftigten aus, heißt es von Seiten der Kritiker. Das neue Arbeitsgesetz werde endlich der Realität der Arbeitgeber gerecht, begrüßte der Arbeitgeberverband MEDEF den Vorschlag.
Präsident Emmanuel Macron möchte mit einer Reform den Arbeitsmarkt in seinem Land beleben. | © European Council / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0 © European Council / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Präsident Emmanuel Macron möchte mit einer Reform den Arbeitsmarkt in seinem Land beleben. | © European Council / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Den vollständigen Länderbericht zu Frankreichs Arbeitsrechtsreform können Sie als PDF herunterladen.

Riikide raportid
teisipäev, 20. juuni 2017. a
Marchons, marchons. Macrons Bewegung gewinnt die Wahlen zur Assemblée Nationale
Riikide raportid
kolmapäev, 19. aprill 2017. a
Auf dem Weg zum Wirtschaftswunder?
Ürituste infomaterjalid
reede, 7. juuli 2017. a
Frankreichs Wirtschaft nach den Wahlen

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

erscheinungsort

Frankreich Frankreich