Riikide raportid

Präsidentschaftswahlen in Kirgistan

kohta Thomas Kunze

Sieg für Sooronbaj Scheenbekow

In Kirgistan fanden am 15. Oktober 2017 erstmals seit der Unabhängigkeit Präsidentschaftswahlen statt, denen kein Umsturz oder Volksaufstand vorausging. Nach vorliegendem Auszählungsstand erreichte der mit Unterstützung der Sozialdemokratischen Partei des amtierenden Präsidenten angetretene Sooronbaj Scheenbekow mit 55,46 Prozent überraschend die absolute Stimmenmehrheit. Ein zweiter Wahlgang wird damit nicht notwendig werden. Der zweitplatzierte Bewerber, Omurbek Babanow, der mit Unterstützung der Partei Respublika-Ata-Schurt kandidierte, erreichte 34,20 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Präsidialamt Kirgistan KAS
Präsidialamt Kirgistan

Den vollständigen Länderbericht können Sie als PDF herunterladen.

Kontaktisikud

Dr. Thomas Kunze

Dr.ThomasKunze_zuschnitt

Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094
Einzeltitel
reede, 7. juuli 2017. a
Central Asia Digest Nr. 1
Einzeltitel
kolmapäev, 13. september 2017. a
Central Asia Digest Nr. 2

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

erscheinungsort

Usbekistan Usbekistan