Die neue Ausgabe der Auslandsinformationen

Globale Machtverschiebungen

Die globalen Kräfteverhältnisse ändern sich, autoritäre Staaten stellen demokratische Werte und die liberale Weltordnung infrage. Wie positionieren sich Deutschland und Europa?
Tudjon meg többet
Video

Ökumene weltweit

Anlässlich des dritten Ökumenischen Kirchentages blicken wir mit unserem Video in die Welt und fragen internationale Würdenträger, wie es um die Ökumene bestellt ist.
Tudjon meg többet
Kurzum zum dritten Ökumenischen Kirchentag

Digitale Ökumene als Möglichkeit

Der diesjährige ÖKT findet nahezu digital statt. Die Kirchen hatten bereits vergangenes Jahr digitale Erfahrungen gesammelt, aber einen Kirchentag per Bildschirm gab es noch nicht.
Tudjon meg többet
Enorme wirtschaftliche und gesellschaftliche Potenziale

Zukunftstechnologie Quantencomputing

In vier Publikationen erläutern wir Grundlagen, Anwendungsmöglichkeiten, gesellschaftliche Implikationen - und liefern Handlungsempfehlungen.
Tudjon meg többet
Die Konferenz zur Zukunft Europas

Am Europatag startete der bürgerzentrierte Dialogprozess

Kurz vor Beginn der Konferenz zur Zukunft Europas haben wir mit Fachleuten die drängendsten Fragen diskutiert - inklusive Grußwort von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
Tudjon meg többet

a megrendelésünk

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
Tudjon meg többet rólunk

Schwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Leitmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“ wird durch eine Themenfokussierung unterstützt. Mit den drei Schwerpunktthemen Innovation, Sicherheit und Repräsentation und Partizipation wird verdeutlicht, mit welchen Themen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den kommenden Jahren intensiv beschäftigt.

#KAS4Security

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Sicherheit

Mehr erfahren

#KAS4Innovation

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Innovation

Mehr erfahren

Aktuális publikációk

Saltire and Union Jack Andy D'Agorne / flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Hält das Vereinigte Königreich zusammen?
Zum Ausgang der Kommunal- und Regionalwahlen in Großbritannien
Empfang beim Katholikentag in Münster
Digitale Ökumene als Möglichkeit
Der 3. Ökumenische Kirchentag findet vom 13.–16.5.2021 unter dem Motto „Schaut hin" (Mk 6,38) statt
Ökumene weltweit, ÖKT 2021 | Quelle: kas kas
Ökumene weltweit
Dieses Video ist ein Beitrag der Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentages
Ein Schiff wird im Abendlicht mit Containern beladen Jaxport / flickr / CC BY-NC 2.0 / creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/
Internationaler Handel im Kontext der Nachhaltigkeit
Ist der globale Handel heute schon besser als sein Ruf in Bezug auf Nachhaltigkeit? Darüber entscheidet das existierende und optimierbare Regelwerk
Sustainable Development Goals Vereinte Nationen
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2021
Sind die Weichen richtig gestellt?
UNICEF Ethiopia UNICEF Ethiopia / flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Soll und Haben – zum Stand der Pandemiebekämpfung am Weltgesundheitstag 2021
Mit ihrem Motto "Building a fairer, healthier world"
setzt sich die WHO für mehr Gerechtigkeit beim Zugang zur Gesundheitsversorgung ein
Wahlplakate auf einer Straße in Santiago de Chile | kas.de/Andreas Klein kas.de/Andreas Klein
Chile vor historischer Wahl
Am Superwahlwochenende 15./16. Mai wählen die Chilenen ihre Vertreter zur Ausarbeitung einer neuen Verfassung
China’s Approach to Cyber Sovereignty Bill Hinton Photography/gettyimages
Chinas digitaler Aufstieg – HighTech trifft auf Souveränität
Cybersouveränität: Das strategische Konzept Chinas für dessen Aufstieg zu einer globalen Digitalmacht
China’s growing security role in Africa: Views from West Africa, Implications for Europe
Chinas wachsende sicherheitspolitische Rolle in Afrika
Wahrnehmung westafrikanischer Akteure, Implikationen für Europa
Chinas Storytelling: Wie China versucht seine Narrative in die Welt zu senden und wie wir darauf reagieren müssen Roy Lawe / Alamy Stock Photo
Chinas Storytelling
Wie China versucht seine Narrative in die Welt zu senden und wie wir darauf reagieren müssen

Rendezvények

máj.

2021

Gesellschaftliche Kollateralschäden in der Corona-Krise?
Die Pandemie und die Folgen

máj.

2021

Gesellschaftliche Kollateralschäden in der Corona-Krise?
Die Pandemie und die Folgen
Tudjon meg többet

máj.

2021

IX. „Adenauer-Konferenz“
Die Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik

máj.

2021

IX. „Adenauer-Konferenz“
Die Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik
Tudjon meg többet

Mediathek

BR2 Interview zur Gewalt in Nahost
"Niemand hat das erwartet"
Dr. Alexander Brakel, Leiter des Auslandsbüros in Israel, im Interview zur Gewalt in Nahost mit BR2.
Elolvasom
Video
Ökumene weltweit
Anlässlich des dritten Ökumenischen Kirchentages blicken wir mit unserem Video in die Welt und fragen internationale Würdenträger, wie es um die Ökumene bestellt ist.
20 Jahre Militäreinsatz
"Afghanistan ist ein anderes Land"
Ellinor Zeino, Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kabul, berichtet von mehr Gewalt in Afghanistan im RBB-Inforadio-Interview.
Elolvasom
Preis Soziale Marktwirtschaft 2019
Gunter Heise erhält den Preis Soziale Marktwirtschaft 2019.
Rotkäppchen Sektkellerei. Ein Blick hinter die Kulissen – Gunter Heise und die Erfolgsgeschichte des Unternehmens .
Elolvasom
Afghanistan-Abzug
"Erwartungen müssen realistisch sein"
Die Mission in Afghanistan ist noch nicht erfüllt, dafür müsse auch der Friedensprozess auf einem guten Weg sein, sagte Ellinor Zeino, Büroleiterin in Afghanistan im ZDF-Interview.
Elolvasom
Interview Deutschlandfunk
Hintergründe der "Palast-Krise" in Jordanien
Dr. Edmund Ratka, Leiter des Auslandsbüros in Jordanien, über die aktuelle Lage im Interview mit dem Deutschlandfunk, 07.April 2021.
Elolvasom

Themenseite

Ein Jahr: COVID-19 und seine Folgen

Hier finden Sie alle Beiträge unserer Expertinnen und Experten zu den Entwicklungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie in Deutschland und weltweit.
Részletek