Dr. Andreas Schulze

Leiter Regionalbüro Westfalen, Politisches Bildungsforum NRW

Andreas Schulze wurde 1974 in Stollberg (Erzgebirge) geboren, studierte in Chemnitz und in Antwerpen Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte sowie Germanistik. An der TU Chemnitz promovierte er 2003 mit einer Arbeit über Kleinparteien in Deutschland. Er ist Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung (Studentenförderung) bzw. der Hanns-Seidel-Stiftung (Graduiertenförderung).


2002 begann Schulze seine Tätigkeiten bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, zunächst fünf Jahre im Bildungswerk Erfurt. Danach wirkte er seit Dezember 2007 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Politischen Bildungsforum Sachsen-Anhalt und Bildungszentrum Schloss Wendgräben – zuständig vor allem für die Veranstaltungen der Politischen Bildung in ganz Sachsen-Anhalt.

 

Seit April 2019 ist Schulze Leiter des Regionalbüros Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung. Zu seinen wichtigsten Themengebieten gehören der Vergleich politischer Systeme, das politische System der Bundesrepublik Deutschland, Wahl- und Parteienforschung sowie die Aufarbeitung von Diktaturen. Schulze ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Контакт

andreas.schulze@kas.de +49 231-1087777 - 0 +49 231-1087777 - 7

Standorte

Abteilung

Publikationen