Іс-шара

21x2021

Benefit-Ausstellung des EHF 2010

Details

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter kas.de/Datenschutz an.

Blättern Sie hier durch den Katalog

Seit 1994 aus dem Else-Heiliger-Fonds (EHF) Stipendien an Künstlerinnen und Künstler vergeben werden, sind die drei Buchstaben zu einem Gütesiegel geworden. Heute steht die Marke für die hohe Qualität der geförderten Positionen ebenso wie für nachhaltiges bürgerschaftliches Engagement. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Geschichte der Aachener Bürgerin Else Heiliger weitererzählt und in das Trustee Programm EHF 2010, das von der großzügigen Unterstützung engagierter Trustees lebt, überführt. Im Rahmen einer Kick-off-Ausstellung entschlossen sich im Jahr 2006 Trägerinnen und Träger des EHF-Stipendiums zu einer außergewöhnlichen Aktion. Sie überließen der KAS Arbeiten, die deutlich unter ihrem regulären Marktwert im Rahmen einer Verkaufsausstellung angeboten wurden und deren gesamter Erlös in das Trustee-Programm EHF 2010 floss. Diese Idee, die auch jungen Sammlern und Sammlerinnen die Chance bietet, eine attraktive Arbeit zu erwerben, wird trotz oder gerade wegen den Herausforderungen der Pandemie in diesem Jahr wieder mit Leben erfüllt: Mit dem Ausbruch von Corona stand fest, dass das Förderprogramm den massiven Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitssituation der Kreativen etwas entgegensetzen wollte. Schnell wurde eine EHF-Nothilfe eingerichtet, auf die unsere Künstlerinnen und Künstler, die in prekäre Situationen geraten sind, unkompliziert zurückgreifen können. Die Aktion 21x2021, zu der wir hiermit einladen, soll zur Aufstockung der Trustee-Initiative Nothilfe beitragen und die Unterstützung auf absehbare Zeit sicherstellen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine der im begleitenden Katalog gelisteten Arbeit interessieren würden. Die Zuteilung erfolgt nach Öffnen der Leitung +49 30 / 26996-3221 am 25. Mai 2021 ab 10 Uhr in der Reihenfolge der entgegengenommenen Anrufe.

Fragen zu den Werken und zum Trustee-Programm EHF 2010 beantwortet Ihnen gerne Dr. Hans-Jörg Clement, Leiter Kultur, Kurator und Geschäftsführer EHF2010, Tel. 030 / 26996-3221, hans-joerg.clement@kas.de

Wir bedanken uns bei unseren großzügigen Künstlerinnen und Künstlern, den Trustees und den kooperierenden Galerien.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online
Zoom-Konferenz

Referenten

  • Ursula Moss
    Kontakt

    Dr. Hans-Jörg Clement

    Dr

    Stellv. Leiter der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur / Leiter Kultur und Kurator / Geschäftsführer EHF 2010

    hans-joerg.clement@kas.de +49 30 26996-3221