Konferencja

3. „Adenauer-Konferenz” zur Rolle Deutschlands in der Internationalen Sicherheitspolitik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt ein zu einer hochkarätigen Konferenz

Szczegóły

Bitte melden Sie sich über den Online-Anmelde-Link zur verbindlichen Teilnahme an.

Simultandolmetschung Deutsch-Englisch

Programm

9.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Frank Priess

Stv. Leiter Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

9.15 Uhr

Die Rolle der Bundeswehr in der deutschen Außenpolitik

Dr. Ralf Brauksiepe

Parlamentarischer Staatssekretär

Bundesministerium der Verteidigung

10.00 Uhr

Vom Papier zum Handeln: Die deutschen Strategiedokumente - Review 2014, Weißbuch, Zukunftscharta – Bruchstücke oder Bausteine einer geschlossenen deutschen Strategie?

  • Dr. Friedrich Kitschelt

    Staatssekretär

    Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

  • Dr. Géza Andreas von Geyr

    Leiter Abteilung Politik

    Bundesministerium der Verteidigung

  • Dr. Jasper Wieck

    Leiter Grundsatzfragen der Außen- und Sicherheitspolitik

    Auswärtiges Amt

Moderation:

Jens Paulus

Teamleiter Europa / Nordamerika

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

12.00 Uhr

Mittagessen

13.00 Uhr

Adenauer-Debatte I: Übernimmt Deutschland genügend Verantwortung in der internationalen Sicherheitspolitik?

  • Roderich Kiesewetter MdB

    Mitglied des Auswärtigen Ausschusses

    Deutscher Bundestag

  • Marieluise Beck MdB

    Sprecherin für Osteuropapolitik Bündnis 90 / Die Grünen

    Deutscher Bundestag

Moderation:

Dr. Stefan Friedrich

Leiter des Teams Politikdialog und Analyse

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

13.45 Uhr

Adenauer-Debatte II: Krieg in Syrien – Hätte der Westen doch intervenieren sollen?

  • Prof. Dr. Carlo Masala

    Professur für Internationale Politik

    Universität der Bundeswehr, München

  • Dr. Kristina Eichhorst

    Koordinatorin Krisen- und Konfliktmanagement

    Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Moderation:

Dr. Stefan Friedrich

Leiter des Teams Politikdialog und Analyse

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

14.30 Uhr

Kaffeepause

15.00 Uhr

Ausblick: Der NATO-Gipfel 2016 in Warschau - Rückversicherung, Erweiterung, Russland – Was ist die deutsche Agenda?

  • Dr. Christoph Heusgen

    Leiter der Abteilung Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik

    Bundeskanzleramt

  • Dr. Karl-Heinz Kamp

    Präsident

    Bundesakademie für Sicherheitspolitik

  • Dr. Claudia Major

    Forschungsgruppe Sicherheitspolitik

    Stiftung Wissenschaft und Politik

Moderation:

Dr. Patrick Keller

Koordinator Außen- und Sicherheitspolitik

Konrad-Adenauer-Stiftung

16.30 Uhr

Abschließender Kaffee/Ende der Veranstaltung

podziel się

zarejestrować dodaj do kalendarza

miejsce

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

jak do nas dojechać

referenci

  • Dr. Christoph Heusgen
    • Dr. Ralf Brauksiepe
      • Dr. Friedrich Kitschelt
        • Dr. Géza Andreas von Geyr
          • Roderich Kiesewetter MdB u.a.

            publikacje

            „Zynisches Spiel Putins“: Auftakt zur Adenauer-Konferenz ganz im Zeichen des Syrien-Konflikts
            pokaż więcej
            kontakt

            Dr. Patrick Keller

            Foreign Affairs and Security Policy

            Po wydarzeniach KAS
            30 czerwca 2014
            „Dichte an sicherheitspolitischen Herausforderungen“ (2. Adenauer-Konferenz, 30. Juni 2014)
            Po wydarzeniach KAS
            4 lipca 2014
            Video-Dokumentation der 2. Adenauer-Konferenz
            Dr. Christoph Heusgen KAS, Liebers