Pressemitteilungen

Die Ukraine im Fokus

Rede und Diskussion mit Ministerpräsident a. D. Arsenij Jazenjuk

Termin: Montag, 14. November 2016, 18:00 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Drei Jahre nach dem Beginn der als „Euromaidan“ bezeichneten Bürgerproteste kann die Ukraine mit dem in Kraft getretenen EU-Assoziierungsabkommen, einer aktiven Zivilgesellschaft und zahlreichen auf den Weg gebrachten Reformen wichtige Erfolge vorweisen. Gleichzeitig steht das Land weiter vor der Herausforderung, den politischen und wirtschaftlichen Wandel vor dem Hintergrund der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ostukraine zu bewältigen. Die beim Gipfeltreffen am 20. Oktober in Berlin beschlossene Roadmap verspricht jedoch neue Hoffnung auf eine Konfliktlösung.

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung spricht S.E. Dr. Arsenij Jazenjuk, Ministerpräsident a.D. und Vorsitzender der Partei Narodnyi front (Volksfront) zu Reformschritten, europäischen Werten und der neuen Roadmap zum Frieden.

Die Veranstaltung wird Deutsch-Englisch simultan übersetzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.70751/.

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an kas-pressestelle@kas.de oder Tel.: 030-26996-3272.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland