Pressemitteilungen

Zwischen Gott und Kaiser – Das offene Wort der Religionen

Vortrag und Podiumsgespräch mit Norbert Lammert und Wolfgang Huber

Termin: Donnerstag, 27. Juni 2013, 19:00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Wie gestaltet sich das Verhältnis von Staat und Kirche sowie von Politik und Religion? Wie können die Religionen in diesem Spannungsfeld über die öffentliche Rede im politischen Diskurs wirken?

Diese Fragen diskutieren Prof. Dr. Norbert Lammert MdB, Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Wolfgang Huber, Vorsitzender des Rates der EKD a.D., Prof. Dr. Walter Homolka, Rektor des Abraham Geiger Kollegs und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Wolfgang Huber hält zuvor einen Vortrag zum Thema: „Gott und Geld - höchste Zeit für ein verdrängtes Thema“.

Die Veranstaltung ist eine jährlich stattfindende Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Norbert-Lammert-Stiftung aus der gemeinsamen Reihe „Vom Glanz und Elend der öffentlichen Rede“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.55502/

Wir bitten um Akkreditierung unter E-Mail kas-pressestelle@kas.de und Telefon 030-26996-3272.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland