Veranstaltungen

Studien- und Informationsprogramm

Politisches Dialogprogramm zur Bewältigung gemeinsamer globaler Herausforderungen

Vom 20. bis 24. Mai findet ein Dialogprogramm zwischen Vertretern der KPCh und Abgeordneten des deutschen Bundestages in China statt, in dessen Rahmen gemeinsame Lösungsstrategien für die Bewältigung globaler Herausforderungen diskutiert werden.

Expertengespräch

Fachgespräch zwischen Altstipendiaten der KAS Peking und Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich

Im Rahmen des Besuchs von Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich führt die KAS Peking am 16. April 2019 ein Fachgespräch zur Entwicklung der deutsch-chinesischen Beziehungen und der gemeinsamen Bewältigung künftiger globaler Herausforderungen mit in Peking ansässigen Altstipendiaten der KAS durch.

Fachkonferenz

6. Deutsch-Chinesisches Symposium zur Urbanisierung

In Kooperation mit der Freundschaftsgesellschaft und der Provinz Henan führt die KAS Peking am 23. Oktober 2018 in Xuchang das 6. Deutsch-Chinesische Symposium zur Urbanisierung durch.

Studien- und Informationsprogramm

Politisches Dialogprogramm für junge Multiplikatoren

Vom 5. bis 12. Oktober reist eine Delegation junger Chinesen aus dem politischen und akademischen Umfeld nach Europa. Ziel der Reise ist der diesjährige Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel sowie diverse Fachgespräche in Brüssel und Berlin.

Seminar

Jahrestreffen 2018 der KAS-Altstipendiaten in der VR China

Das diesjährige Altstipendiatentreffen der KAS China zum Thema „Die neue Seidenstraße als Verbindung zwischen China und Deutschland“ findet vom 29. August zum 1. September 2018 in Dunhuang, Gansu Provinz, statt.

Seminar

Die Rolle der deutsch-chinesischen Beziehungen in der Weltwirtschaft

Im Rahmen des Besuchs von Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus führt die KAS Peking gemeinsam mit der Freundschaftsgesellschaft am 09. April 2018 ein Seminar zu dem Thema „Die Rolle der deutsch-chinesischen Beziehungen in der Weltwirtschaft“ durch.

Studien- und Informationsprogramm

Parteiendialog zwischen der KPCh und der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Vom 09. bis 13. April halten sich auf Einladung der KPCh mehrere Bundestagsabgeordnete in China auf, um gemeinsam den Parteiendialog zwischen der KPCh und der CDU/CSU-Fraktion durchzuführen.

Symposium

5. Deutsch-Chinesisches Symposium zur Urbanisierung

Städtische und ländliche Entwicklung im chinesischen Urbanisierungsprozess
In Kooperation mit der Freundschaftsgesellschaft und dem Ministerium für Bauwesen der Provinz Shandong führt die KAS Peking am 07. November 2017 in Jinan das 5. Deutsch-Chinesische Symposium zur Urbanisierung durch.

Veranstaltungsberichte

Wirtschafts- und Ordnungspolitische Herausforderungen in Deutschland

Das Regionalprogramm Soziale Ordnungspolitik in Asien und KAS | Peking organisierten am 12.7 ein Expertengespräch mit Dr. Fuchs MdB über die Auswirkungen wirtschafts- und ordnungspolitischer Maßnahmen auf den Wirtschaftssektor in Deutschland und China.

Veranstaltungsberichte

Die Schuldenkrise in Europa überwinden – Perspektiven für die deutsche und europäische Wirtschaft

Dr. Michael Fuchs MdB in Shanghai
Am 10. Juli 2012 organisierten die KAS | Shanghai und das Regionalprogramm Soziale Ordnungspolitik in Asien(SOPAS) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Außenhandelskammer (AHK) einen Vortragsabend mit Dr. Michael Fuchs MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Veranstaltungsberichte

Mutual Perceptions of Asia, Europe and China in a Changing Global Environment

Am 4. Juli 2012 stellte die KAS | Shanghai in Zusammenarbeit mit der Asia-Europe Foundation (ASEF), dem Deutschen Generalkonsulat in Shanghai und der Fudan Universität Shanghai das Buch „Mutual Perceptions of Asia and Europe in a Changing Global Environment“ vor.

Veranstaltungsberichte

Perspektiven für die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen

Am 29. Juni 2012 veranstaltete die KAS | Shanghai für die KAS-SIFT-Stipendiaten 2011/2012 eine Exkursion, um ihnen die Rolle deutscher Unternehmen in der Jangtse-Region näher zu bringen.

Veranstaltungsberichte

Klimawandel als politisches Instrument

Chinas wachsender Einfluss auf den Klimaschutzdialog
Ein von der KAS/Peking organisiertes Fachgespräch thematisierte die aktuelle Diskussion um den Klimawandel und Chinas Bedeutung für eine erfolgreiche Umsetzung eines weltweit verpflichtenden Klimaschutzabkommens.

Veranstaltungsberichte

Jugend und Politik

von Peter Hefele

Shanghai Talk an der Deutschen Schule Shanghai mit Dr. Peter Hefele
Auf Einladung der Deutschen Schule Shanghai / Standort Puxi diskutierte der Leiter des KAS Shanghai, Dr. Peter Hefele, mit Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe über Möglichkeiten einer politischen Beteiligung.

Veranstaltungsberichte

The Communication Revolution: Social Media and the Emergence of New Media Platforms in China

Chances and Challenges for Chinese Journalists
Am 6. Juni 2012 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai in Kooperation mit der Kölner Journalistenschule einen Workshop über die Rolle von Social Media für chinesische Journalisten und Medienunternehmen.

Veranstaltungsberichte

Herausforderungen für die Währungsunion

von Bianca Diers

Strategien zur Bekämpfung der Euro-Krise
Ein von der KAS/Peking organisiertes Fachgespräch thematisierte die Bedeutung Chinas in der europäischen Finanzkrise sowie deren Auswirkungen auf die chinesische Wirtschaftsentwicklung.

Veranstaltungsberichte

Bildung und Wissenschaft als Fundamente moderner Gesellschaften

Im Rahmen der Deutschen Woche 2012 an der Tongji Universität organisierte die KAS | Shanghai am 23. Mai gemeinsam mit dem Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg CDHK eine Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio über die Rolle von Bildung und Wissenschaft in modernen Gesellschaften.

Veranstaltungsberichte

Staatsverschuldung als Verfassungsproblem

Am 22. Mai 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung|Shanghai gemeinsam mit dem Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften der Nanjing-Universität einen Workshop zu dem Thema „Staatsverschuldung als Verfassungsproblem“.