Pressemitteilungen

„Deutschland aus der VOGEL PERSPEKTIVE“

Gespräch mit Bernhard Vogel und Hans-Jochen Vogel

Termin: Mittwoch, 11. April 2007, 18.00 Uhr

Ort:Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,

Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Hans-Jochen Vogel und Bernhard Vogel haben die Geschichte der Bundesrepublik von Anfang an erlebt, als Betroffene, als Zeitzeugen und als politische Akteure. Zwei Brüder, zwei Politiker, zwei Sichtweisen – gemeinsam ist die Werthaltung, das Engagement und die leidenschaftliche Lust am Gestalten.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung und der Verlag Herder laden Sie herzlich zu einem Gespräch „Deutschland aus der VOGEL PERSPEKTIVE“ ein.

Eröffnung

Dr. Jürgen Burckhardt, Staatssekretär a.D.,

Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Ebert-Stiftung

Gespräch

Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D.,

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung,

Dr. Hans-Jochen Vogel, Bundesminister a.D.,

ehemaliger Vorsitzender der SPD

Dr. Helmut Herles (Moderation),

Generalanzeiger Bonn

Schlusswort

Anton Pfeifer, Staatsminister a.D.,

Stellv. Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bitte richten Sie Ihre Akkreditierung an kas-pressestelle@kas.de oder an Frau Monika Siebke, Tel. 030/ 26996-3272.

للمشاركه

حديث
11 أبريل, 2007
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Museumsmeile, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Programm

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland