Pressemitteilungen

„Die Antwort des Westens auf den islamistischen Terrorismus“

Vortrag mit Dr. Friedbert Pflüger MdB

Nach den Anschlägen von Madrid ist auch in Europa die Sorge, zur Zielscheibe terroristischer Anschläge zu werden, noch größer geworden. Breite Kreise in der Bevölkerung haben das Gefühl, zu keiner Zeit und an keinem Ort vor dieser wachsenden Gefahr sicher zu sein. Für die politisch Verantwortlichen stellt sich diese Herausforderung ähnlich dar. Sie fragen darüber hinaus nicht nur nach den Ursachen, sondern auch nach den tatsächlichen Möglichkeiten des Westens, gezielt gegen diesen Terrorismus vorzugehen.

Wie soll der Staat, wie kann die Gesellschaft auf diese Bedrohung reagieren? Welche politischen Maßnahmen müssen ergriffen werden, um besser gewappnet zu sein? Müssen die Bürger ihr Verhalten ändern und welche Einschränkungen müssen sie in Kauf nehmen? Welche Schritte sind sowohl von Seiten der Bundesregierung als auch von Seiten der westlichen Staatengemeinschaft nötig, um gegen die Gefahren des Terrorismus vorzugehen?

Diese und eine Reihe weiterer Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrags „Die Antwort des Westens auf den islamistischen Terrorismus“ von Dr. Friedbert Pflüger MdB, Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, am Montag, dem 26. April 2004, 18.00 Uhr, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin (Tiergartenstr. 35).

Zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion sind Sie sehr herzlich eingeladen.

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

للمشاركه

الشخص الذي يمكن الاتصال

Tobias Bott

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland