Pressemitteilungen

„Wachstum in der Kontroverse“

Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Hermann Gröhe, Kai Carstensen und Mitgliedern der „Wachstums-Enquete“

Termin:Donnerstag, 7. April 2011, 13.30 Uhr bis ca. 19.45 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Die Soziale Marktwirtschaft ist ein erfolgreiches Ordnungsmodell, das wirtschaftliche Dynamik mit sozialem Ausgleich und mit der Forderung nach fiskalischer sowie ökologischer Nachhaltigkeit verbindet. Wirtschaftliches Wachstum hat in diesem Zusammenhang einen entscheidenden Beitrag geleistet, weil gesellschaftlicher Fortschritt erst durch die Steigerung der materiellen Lebensgrundlagen möglich wurde. Die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland hin zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Sozialstaat wäre sonst kaum möglich gewesen.

Wachstum ist aber kein Selbstzweck, zumal sich die Rahmenbedingungen wirtschaftlichen Handelns grundlegend geändert haben. Die alternde und schrumpfende Gesellschaft in Deutschland und der zunehmende Ressourcenverbrauch in der Welt haben Auswirkungen und schlagen sich in einer neuerlich entflammten Wachstumsdebatte nieder, die mittlerweile auch den Deutschen Bundestag im Rahmen einer Enquete-Kommission beschäftigt.

Mit der Konferenz wird das Ziel verfolgt, sich der Wachstumsdiskussion differenziert zu nähern.

Einführung: (13.40 Uhr - 14.15 Uhr)

„Die Wirtschaft von morgen: Wettbewerbsfähig, nachhaltig, inklusiv“

Hermann Gröhe MdB, Generalsekretär der CDU Deutschlands

Impulse aus der Wissenschaft, Vorträge, Diskussion mit u.a.

Dr. Stefan Bergheim, Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt

Stefanie Wahl, Denkwerk Zukunft

Prof. Dr. Xuewu Gu, Universität Bonn

Dr. Karen Horn, Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW)

Prof. Dr. Kai Carstensen, Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung e. V.

Mitgliedern der „Wachstums-Enquete“ des Deutschen Bundestages

Sehr herzlich laden wir Sie zu dieser Veranstaltung ein und bitten um Ihre

Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/ 26996-3272.

للمشاركه

مناسبة
Programm

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland