Pressemitteilungen

3. Adenauer-Konferenz zur Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik

TERMINHINWEIS

Termin: Dienstag, 3. November 2015, ab 9:00 – 16:30 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung führt auch in diesem Jahr das Gespräch über Deutschlands sicherheitspolitische Rolle in der Welt mit hochkarätigen Persönlichkeiten und Experten aus Politik und Wissenschaft, u.a. mit dem Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, Roderich Kiesewetter MdB, sowie dem außen- und sicherheitspolitischen Berater der Bundeskanzlerin, Dr. Christoph Heusgen.

Nach einem Vortrag des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Verteidigung, Dr. Ralf Brauksiepe MdB, zur Rolle der Bundeswehr in der deutschen Außenpolitik stehen unter anderem Fragen wie: „Übernimmt Deutschland genügend Verantwortung in der internationalen Sicherheitspolitik?“, „Krieg in Syrien – Hätte der Westen doch intervenieren sollen?“ und ein Ausblick auf den NATO-Gipfel 2016 in Warschau im Mittelpunkt der Diskussion.

Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.65571/

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland