Pressemitteilungen

Ehe, Familie und Gesellschaft-ein Dialog mit dem Islam

Internationale Fachkonferenz in Berlin

„Ehe, Familie und Gesellschaft – ein Dialog mit dem Islam“ lautet der Titel einer Internationalen Fachkonferenz, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Christlich-islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle am Donnerstag, 8. September 2005, 10.00 – 17.00 Uhr, in Berlin veranstaltet.

Ein interkultureller Expertenkreis diskutiert konkrete politische Probleme, mit denen die Institution Familie aus islamischer bzw. westlich-christlicher Sicht am Beginn des 21. Jahrhunderts konfrontiert ist. Wichtigstes Ziel der Fachtagung ist es, dem Dialog neue Impulse zu geben, in dem beide Seiten aufgeru-fen sind, sich mit den jeweiligen Lösungsvorstellungen des anderen auseinander zu setzen.

Als Redner sprechen u.a.:

- Dr. Rahma Bourqia, Präsidentin der Universität Hassan II, Mohammedia, Marokko,

- Dr. Ziba Mir-Hosseini, Iranische Anthropologin und Filmemacherin, London,

- Prof. Dr. Mohamed Haddad, La Manouba Universität Tunis,

- Weihbischof Franz Vorrath, Mitglied in der Unterkommission für den interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz, Essen.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin) ein.

U.A.w.g. unter Tel. 0 30-26 99 62 72 oder per E-Mail an monika.siebke@kas.de.

للمشاركه

حلقة دراسية
08 سبتمبر, 2005
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10907 Berlin
Programm

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland