Pressemitteilungen

Spanischer Oppositionsführer Mariano Rajoy spricht über „Spanien, Europa und die Wirtschaft“

Termin: Montag, 11. April 2011, 19.00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat in Spanien deutliche Spuren hinterlassen: Ein großes Defizit in der Handelsbilanz, eine hohe private Verschuldung und eine erdrückende Arbeitslosenquote von über 20 Prozent spiegeln dies wider.

In dieser schwierigen Lage erfreut sich die konservative Oppositionspartei Partido Popular (PP) wachsenden Zuspruchs. Ein Regierungswechsel für die im Jahr 2012 stattfindenden Wahlen wird deshalb immer wahrscheinlicher.

Die PP kündigt für den Fall eines Wahlsiegs einen harten Sparkurs, die Sanierung des Finanzsystems und tief greifende Reformen in den Bereichen Arbeitsmarkt, Soziales, Bildung und Gesundheit an. Neben dem primären Ziel, der Schaffung von Arbeitsplätzen, will der Oppositionsführer und Vorsitzende der PP, Mariano Rajoy, das Vertrauen der Märkte und Bürger in die spanische Wirtschaft wiederherstellen und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Ob das Reformprogramm die spanische Bevölkerung tatsächlich überzeugen wird, muss sich zeigen, wenn die Bürger an die Wahlurne gerufen werden. Ein erster Test für Mariano Rajoy und seine Partei sind die im Mai 2011 anstehenden Regionalwahlen, in 13 von 17 spanischen Regionen wird gewählt.

Die Zukunft Spaniens ist für Deutschland und die Europäische Union von großer Bedeutung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bundesverband der Deutschen Industrie freuen sich, dass Mariano Rajoy die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen Spaniens darlegen und das Reformprogramm der Partido Popular als mögliche Antwort vorstellen wird.

„Spanien, Europa und die Wirtschaft“

Mariano Rajoy, Mitglied im Spanischen Parlament, Vorsitzender der Partido Popular

Das vollständige Programm finden Sie unter folgendem Link: www.kas.de/wf/de/17.45768/

Die Veranstaltung wird simultan Deutsch/Spanisch gedolmetscht.

Sehr herzlich laden wir Sie zu dieser Veranstaltung ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/ 26996-3272.

للمشاركه

محاضرة
11 أبريل, 2011
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin
Programm

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland